Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg): „Wir haben richtig entschieden“

Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg): „Wir haben richtig entschieden“

06.02.20 - Das norddeutsche Familienunternehmen startete mit der Eröffnung seines Audi-Terminals ins neue Jahr. Welche Erwartungen die Autohausgruppe an den neuen Standort bzw. das Jahr 2020 hat, erläutert Geschäftsführer Oliver Bohn.

lesen
Kuhn+Witte eröffnet Audi-Terminal mit neuem Innenraumkonzept

Kuhn+Witte eröffnet Audi-Terminal mit neuem Innenraumkonzept

27.01.20 - Nach 707 Tagen Bauzeit startet das norddeutsche Familienunternehmen Kuhn+Witte mit dem weltweit modernsten Audi-Autohaus ins neue Jahrzehnt. Die Ziele für 2020 sind ambitioniert, für das neue Jahrzehnt sowieso.

lesen
Autohaus-Peter-Gruppe: Gefliest für eine Million Euro

Autohaus-Peter-Gruppe: Gefliest für eine Million Euro

24.01.20 - 2020 investieren Helmut und Andreas Peter weiter in vorhandene und neue Standorte. Die beiden Geschäftsführer gehen positiv gestimmt ins Jubiläumsjahr. Dabei ist die Aufgabenstellung bei den verschiedenen Marken im 30. Jahr der Firmengeschichte unterschiedlich.

lesen
»kfz-betrieb« Auto-Check: Hyundai Kona Diesel 4WD

»kfz-betrieb« Auto-Check: Hyundai Kona Diesel 4WD

01.10.19 - Elektro, Hybrid, Benzin, Diesel – ab Herbst ist nicht nur das Antriebsspektrum des Hyundai Kona komplett. Auch ansonsten hat das kompakte SUV-Modell viel zu bieten. Der Diesel hat es in der Modellreihe allerdings recht schwer.

lesen
Helmut Peter erhält „Executive Circle Award 2019“

Helmut Peter erhält „Executive Circle Award 2019“

30.09.19 - »kfz-betrieb« hat Helmut Peter mit dem „Executive Circle Award 2019“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. In den zurückliegenden fast 30 Jahren hat der heute 61-jährige Kfz-Meister eine eindrucksvolle Mehrmarken-Autohausgruppe entwickelt.

lesen
Autohaus-Gruppe Spindler: „Beton und Bytes zugleich“

Autohaus-Gruppe Spindler: „Beton und Bytes zugleich“

26.09.19 - Autoabo und Onlineverkauf: Die Würzburger (VW, Audi, Skoda, Porsche) arbeiten an verschiedenen Digitalprojekten. »kfz-betrieb« sprach mit Inhaberin Monika Spindler-Krenn und Tochter Jeannine Krenn zum 100. Firmenjubiläum über Zukunftspläne.

lesen

Kommentare