Finanzdienstleistungen Yareto integriert Reparaturversicherung

Autor: Martin Achter

Händlerpartner des Kreditvergleichsportals Yareto können Fahrzeugkäufern ab sofort einen neuen Service bieten: Zusätzlich zum Autokredit ist es Kunden jetzt möglich, gleich eine Reparaturkostenversicherung abzuschließen. Eine Besonderheit ist dabei das Preismodell.

Firmen zum Thema

Die Reparaturkostenversicherung hat Yareto zusammen mit dem Finanzdienstleister BNP Paribas Cardif entwickelt.
Die Reparaturkostenversicherung hat Yareto zusammen mit dem Finanzdienstleister BNP Paribas Cardif entwickelt.
(Bild: Achter)

Beim Händler einen passenden Kredit für das gewünschte Auto auswählen und gleich zusätzlich eine Reparaturkostenversicherung abschließen: Diesen Service bietet das Kreditvergleichsportal Yareto ab sofort den Kunden seiner Partnerhändler. Eine entsprechende Funktion habe das Unternehmen jetzt in seine Kreditantragsstrecke eingebaut, teilte Yareto mit.

Der Händler könne auf Wunsch des Kunden die Reparaturversicherung während des Kreditantrags mit einem Mausklick hinzufügen. Die Versicherungsunterlagen würden dann zusammen mit dem Kreditantrag ausgedruckt.

Händler sollen Werkstattauslastung erhöhen und Kundenbindung stärken können

Die Reparaturkostenversicherung habe Yareto zusammen mit dem Finanzdienstleister BNP Paribas Cardif entwickelt. Dieser übernehme auch die Schadenabwicklung. Für Händler bringe die Vermarktung der Reparaturkostenversicherung den Vorteil, dass sie ihre Werkstattauslastung erhöhen und die Kundenbindung stärken könnten.

Die Versicherung mit dem Namen „Premium Repair“ hat eine Laufzeit von zunächst zwei Jahren. Kunden können sie danach Jahr für Jahr verlängern. Die maximale Laufzeit liegt bei 72 Monaten. Die Reparaturkostenversicherung deckt nach Angaben von Yareto die wichtigsten und teuersten Baugruppen in Kundenfahrzeugen ab.

Die Kosten für die Versicherung rechnet BNP Paribas Cardif über einen monatlichen Pauschalpreis ab. Dieser ist den Angaben nach unabhängig von der Leistung der Fahrzeuge und der Laufzeit.

(ID:47158170)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Ressortleiter Management & Handel / »kfz-betrieb«