Licht-Test 2022 Familienvater ist neuer Botschafter

Von Doris Pfaff

Anbieter zum Thema

Ohne funktionierendes Autolicht sollte man nicht unterwegs sein, ist Robert Weinhold aus Leipzig überzeugt. Der Familienvater ist der Licht-Test-Botschafter 2022 und wirbt ab sofort auf Plakaten und in Videos für die größte PR- und Verkehrssicherheitsaktion des Kfz-Gewerbes.

Ingenieur und Familienvater Robert Weinhold aus Leipzig ist Licht-Test-Botschafter 2022.
Ingenieur und Familienvater Robert Weinhold aus Leipzig ist Licht-Test-Botschafter 2022.
(Bild: ProMotor)

Robert Weinhold aus Leipzig ist Botschafter des Licht-Tests 2022. Die Verkehrssicherheitsaktion ab 1. Oktober organisieren das Kfz-Gewerbe und die Deutsche Verkehrswacht alljährlich gemeinsam. Weinhold ist Vater von drei Kindern im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren. Er hat gerade seine Elternzeit beendet und renoviert mit seiner Frau ein Haus in Klingenberg/Sachsen.

„Wenn wir am Wochenende noch spät abends oder früh morgens mit unserem Familienkombi zur Baustelle aufs Land fahren, ist gutes Autolicht einfach wichtig“, sagt der Ingenieur für Energie- und Umwelttechnik. „Außerdem nervt es, wenn ich in Leipzig mit dem Fahrrad unterwegs bin und dann in der Dunkelheit von falsch eingestellten Scheinwerfern geblendet werde. Zu einem rücksichtsvollen Miteinander im Straßenverkehr gehört für mich die funktionierende und gut eingestellte Fahrzeugbeleuchtung dazu.“

Deshalb fährt Robert Weinhold auch in diesem Jahr mit seinem Citroën Berlingo zum Licht-Test. Für die offiziellen Fotos und Videoclips zur Kampagne 2022 stand er nun im Autohaus Liebe in Leipzig vor der Kamera.

Mit der Botschaft „Gut sehen! Sicher fahren“ wird der neue Botschafter in diesem Herbst für die Verkehrssicherheitsaktion werben. Auf dem Instagram- und Facebook-Kanal des Licht-Tests wird es mehrere Storys geben, mit denen er möglichst viele Autofahrerinnen und Autofahrer auf die große Verkehrssicherheitsaktion aufmerksam machen möchte. Ab Oktober können Fahrerinnen und Fahrer ihr Auto-Licht in den Kfz-Werkstätten kostenlos checken lassen. Wenn alles funktioniert, gibt es eine Plakette auf die Windschutzscheibe.

Wer den Licht-Test macht, kann in diesem Jahr einen Opel im Autoabo von Stellantis & You gewinnen und damit ein Jahr lang mobil sein. Einfach ein Foto von sich und der 2022er-Licht-Test-Plakette auf der Windschutzscheibe auf Licht-Test.de hochladen und kommentieren, warum es sich lohnt, zum Licht-Test zu fahren.

Seit 1956 organisiert das Deutsche Kfz-Gewerbe den Licht-Test gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht. „Gut sehen! Sicher fahren!“ ist das Motto der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion, die von Osram, der Nürnberger Versicherung, dem Stellantis & You-Autoabo, Hella Gutmann und „Auto Bild“ unterstützt wird. Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Volker Wissing.

(ID:48587625)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung