Suchen

ZDK veröffentlicht Leitfaden für E-Auto-Vertrieb

Autor: Christoph Baeuchle

E-Mobilität gehört seit einiger Zeit zu den beherrschenden Themen, wenn es um die Zukunft der Automobilbranche geht. Ein ZDK-Leitfaden gibt Vertriebsmitarbeitern einen Überblick über das weitläufige Themenfeld.

Firmen zum Thema

Der ZDK-Leitfaden Elektromobilität sorgt für einen guten Überblick.
Der ZDK-Leitfaden Elektromobilität sorgt für einen guten Überblick.
(Bild: Promotor)

Im Vergleich zum Gesamtmarkt ist die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen zwar noch niedrig, doch sie wächst signifikant. Experten sind sich einig, dass die Elektrifizierung des Antriebsstrangs die Mobilität der Zukunft nachhaltig bestimmen wird. Entsprechend gewinnt das Thema für Autohäuser zunehmend an Bedeutung.

Mit der Publikation „Elektromobilität – ein Leitfaden für den Automobilvertrieb“ gibt die ZDK-Abteilung Betriebs-, Volkswirtschaft und Fabrikate einen Überblick über das weitläufige Themenfeld Elektromobilität. Ziel ist es, die Mitarbeiter in Autohäusern dabei zu unterstützen, ihre Kunden kompetent zu beraten. Nicht zuletzt weil für viele Autofahrer die Technologie noch neu und mit entsprechend vielen Fragen verbunden ist.

Auf 17 Seiten erhalten die Leser einen kurzen und prägnanten Überblick über das Thema Elektromobilität. Zahlreiche Schaubilder und Tabellen erleichtern das Verständnis des Textes. Wer noch tiefer in die Materie einsteigen will, kann sich anhand der angegebenen Quellen mit dem Thema weiter beschäftigen.

Im Leitfaden klären die Experten zahlreiche grundsätzliche Fragen. Unterteilt ist der Leitfaden in vier Kapitel:

  • Grundsätzliches zur Elektromobilität in Deutschland;
  • Ladeinfrastruktur, Stromeigenschaften und technische Hintergründe;
  • Nutzenbezogene Fragestellungen;
  • Welche Förderprogramme zur Anschaffung von Elektroautos gibt es?

Mitglieder der Verbandsorganisation finden den Leitfaden auf den internen ZDK-Seiten.

(ID:45136186)