Alpine Zweites Comeback

Autor: Yvonne Simon

Alpine soll im Renault-Konzern sichtbarer werden. Unter dem Dach der künftigen Elektromarke werden alle sportlichen Modelle der Franzosen vereint. Und es soll mehr Showrooms geben.

Die Marke Alpine ist in der neu eröffneten Motorworld München mit einem Store vertreten.
Die Marke Alpine ist in der neu eröffneten Motorworld München mit einem Store vertreten.
(Bild: Renault)

Renault wagt mit Alpine ein weiteres Comeback. Es ist das zweite innerhalb weniger Jahre. Bereits 2016 hatte Renault einen Relaunch der Marke angekündigt, 2018 ging dann schließlich die Alpine A110 und damit die gleichnamige Neuinterpretation der einstigen Rallye-Legende in Serie. Der Erfolg war zuletzt allerdings mäßig. 2019 verkaufte Alpine 324 Einheiten, ein Jahr später noch gut die Hälfte.

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel