Jürgen Karpinski: ein Mann der Tat