Es gibt eine Reihe von Soforthilfen, Zuschüssen und Kreditmöglichkeiten für aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Schieflage geratene Unternehmen. Die Förderung fällt je nach Bundesland sehr unterschiedlich aus. Eine Übersicht. lesen

VW verlängert Produktionsstopp in Deutschland bis mindestens 19. April

VW verlängert Produktionsstopp in Deutschland bis mindestens 19. April

Bereits zum zweiten Mal verlängert VW den derzeitigen Produktionsstopp seiner Werke. Bis nach Ostern sollen die Bänder wegen der Corona-Krise in Deutschland nun stillstehen. lesen

Schot verabschiedet sich: „Audi hat entscheidende Schritte in die richtige Richtung gemacht“

Schot verabschiedet sich: „Audi hat entscheidende Schritte in die richtige Richtung gemacht“

Am Mittwoch übernimmt Markus Duesmann den Vorstandsvorsitz bei Audi von Bram Schot. Letzterer ließ in einem Beitrag seine Zeit an der Spitze des Herstellers Revue passieren. lesen

Produktionsstopps kosten Hersteller EU-weit bisher über 1,2 Millionen Neuwagen

Produktionsstopps kosten Hersteller EU-weit bisher über 1,2 Millionen Neuwagen

In ganz Europa führen die Fertigungsstopps zu gigantischen Produktionsausfällen. Das vermeldet der europäische Autohersteller-Verband ACEA. Auch die Zahl der betroffenen Mitarbeiter geht in die Millionen. lesen

Infoseite Corona-Folgen

Corona-Spezial

Der Corona-Virus hat die Welt überrollt, jetzt überrollen Nachrichten und Informationen die Kfz-Branche. »kfz-betrieb« hat die Meldungen zu den Folgen, den Maßnahmen und nicht zuletzt den Hilfsangeboten in einer Rubrik zusammengeführt. Zur Themenübersicht

Service Award 2020

Best Practice im Service

Sie haben in Ihrem Markenbetrieb clevere, innovative Ideen für das Servicegeschäft? Dann sind Sie unser Kandidat für den herstellerneutral und deutschlandweit ausgeschriebenen 25. Service Award von »kfz-betrieb«. Bis zum 29. Mai 2020 online bewerben.

BRENNPUNKTTHEMA

Corona-Krise lässt Kfz-Betriebe kreativ werden

Corona-Krise lässt Kfz-Betriebe kreativ werden

Ein Dixi-Klo im Autohaus, Flatterbänder vor dem Showroom und Kunden, die bildlich gesprochen mit der spitzen Pinzette angefasst werden: Derzeit steht der Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus an erster Stelle. Das erfordert Maßnahmen, die sonst nicht denkbar wären, nun aber vielleicht den Betrieb retten können. lesen

Professionelles Digitalgeschäft

Digital Automotive Days

Auf den Digital Automotive Days am 29. September 2020 erfahren Digitalverantwortliche der Autohäuser, wie sie ihre Prozesse beschleunigen, die Kundenbindung verbessern und die Kosten senken – spannende Impulse, Kompetenzinseln, Expertentipps und Autohauspraxis inklusive. Anmelden mit Frühbucher-Rabatt

Autoverbände fordern Öffnung der Zulassungsstellen

Autoverbände fordern Öffnung der Zulassungsstellen

In einem gemeinsamen Appell richten sich VDA, VDIK und ZDK an Bund, Länder und Kommunen und fordern, die Kfz-Zulassungsstellen zu öffnen, um akut drohende Insolvenzen abzuwenden. lesen

BMW: Fast 20.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

BMW: Fast 20.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

Für knapp 20.000 Mitarbeiter hat BMW bei der Agentur für Arbeit Kurzarbeit angemeldet. Betroffen sind vor allem Beschäftigte in den Werken München, Dingolfing, Regensburg und Leipzig. lesen

Volkswagen-Chef Diess: „Wir laufen nicht so schnell ins Trockene“

Volkswagen-Chef Diess: „Wir laufen nicht so schnell ins Trockene“

Herbert Diess sieht Volkswagen in der Corona-Krise vergleichsweise robust aufgestellt. So schnell wird dem Konzern das Geld nicht ausgehen. Die Politik der Bundesregierung unterstützt der Manager, europaweit wünscht er sich aber mehr Solidarität. lesen

Kfz-Gewerbe Bayern: Wir helfen!

Kfz-Gewerbe Bayern: Wir helfen!

Der Landesverband lässt seine Mitglieder vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie nicht im Regen stehen – im Gegenteil. Informationsschreiben und persönliche Beratungsgespräche klären die Betriebe über Wissenswertes in Sachen Kurzarbeitergelt, finanzielle Hilfe sowie Hygienemaßnahmen auf. lesen

Porsche-Bänder stehen mindestens eine weitere Woche still

Porsche-Bänder stehen mindestens eine weitere Woche still

Auch in der kommenden Woche lässt Porsche seine Werke wegen der Corona-Pandemie stillstehen. In der Lieferkette gibt es nach wie vor Engpässe, an eine geordnete Produktion ist aktuell nicht zu denken. lesen

Karosserie- und Schadenstage

Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage am 24. und 25. Juli 2020 nehmen sich der „Werkstatt zwischen E-Mobilität und Fahrerassistenzsystemen“ an und zeigen die Folgen für die Instandsetzung von Unfallschäden. Anmeldung zur Tagung

Insider-Fachartikel

Europäischer VW/Audi-Händlerverband: „Hilferufe nehmen täglich zu“

Europäischer VW/Audi-Händlerverband: „Hilferufe nehmen täglich zu“

Die Stimmung bei den VW- und Audi-Partnern in Europa ist aufgrund der Corona-Krise dramatisch, sagt Händlerverbands-Geschäftsführer Martin Kuhn. Er hofft, dass sich der Volkswagen-Konzern bei manchem dringenden Anliegen flexibler zeigt. lesen

VW will in der Corona-Krise „enger mit dem Handel zusammenrücken“

VW will in der Corona-Krise „enger mit dem Handel zusammenrücken“

VW will dem Handel durch die Corona-Krise helfen. Deutschlandchef Holger B. Santel verspricht, „das maximal Mögliche“ zu tun. Von den VW-Partnern zeigte er sich im Gespräch mit »kfz-betrieb« beeindruckt. lesen

Händlerstimmen: „Ausgangssperre wäre eine Katastrophe“

Händlerstimmen: „Ausgangssperre wäre eine Katastrophe“

Geschlossene Verkaufsräume, verunsicherte Mitarbeiter, ungewisse Zukunftsaussichten: Die Corona-Krise hat voll im Kfz-Gewerbe eingeschlagen. »kfz-betrieb« hat mit vielen Unternehmern aus der Branche gesprochen, wie sie mit der Situation umgehen. lesen

Trend-Tacho: So viel woll(t)en die Deutschen für ihr Auto ausgeben

Trend-Tacho: So viel woll(t)en die Deutschen für ihr Auto ausgeben

Wie viel darf das nächste Auto kosten, und hat sich der Käufer schon für eine Marke entschieden? Welche Antriebsart wird präferiert, soll es ein Gebraucht- oder Neuwagen sein? Und wo und wie möchte der Kunde das Auto kaufen? Der aktuelle Trend-Tacho liefert Antworten. lesen

Ford und GE versprechen 50.000 Beatmungsgeräte in 100 Tagen

Ford und GE versprechen 50.000 Beatmungsgeräte in 100 Tagen

Der US-Autobauer Ford will im Kampf gegen die Corona-Krise zusammen mit dem Industriekonzern General Electric am 20. April mit der Produktion von Beatmungsgeräten beginnen. lesen

Studien sagen deutlichen Einbruch der Autonachfrage voraus

Studien sagen deutlichen Einbruch der Autonachfrage voraus

Die Beratungsfirmen McKinsey und Oliver Wyman rechnen wegen der Coronavirus-Pandemie mit einem schweren Einbruch der Autonachfrage in diesem Jahr. Beide Unternehmen erwarten besonders starke Rückgänge in den USA. lesen

Pariser Autosalon findet nicht wie geplant statt

Pariser Autosalon findet nicht wie geplant statt

Die Veranstalter der Automesse Mondial de l'Automobile in Paris wollen die Ausstellung wegen der Ausbreitung des Coronavirus in ihrer jetzigen Form absagen. Man suche nach alternativen Lösungen. lesen

BMW: Transparente Lieferketten durch Blockchain

BMW: Transparente Lieferketten durch Blockchain

Die manipulationssichere Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen und Bauteilen wird immer wichtiger – vor allem bei problematischen Rohstoffen wie beispielsweise Kobalt. BMW will dafür nun die Blockchain-Technologie nutzen. lesen

Jetzt im »kfz-betrieb«

Die Ausgabe 13/2020 des »kfz-betrieb« beleuchtet die Veränderungen im Karosserie- und Lack-Geschäft und was sie für die Betriebe bedeuten. Alle Inhalte der Ausgabe lesen Sie im Inhaltsverzeichnis.
Kia ernennt neuen Präsidenten

Kia ernennt neuen Präsidenten

Ho-sung Song ist der neue Präsident von Kia Motors. Sein Vorgänger Han-woo Park wird den Konzern weiterhin unterstützen und eine beratende Funktion übernehmen. lesen

TÜV Süd: Neuer Vertriebsleiter für Division Mobility

TÜV Süd: Neuer Vertriebsleiter für Division Mobility

Seit dem 1. März leitet Ralf Breisch den Vertrieb Retail des Mobility-Bereichs von TÜV Süd. Er folgt auf Ingo Pletz, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlässt. lesen

Skoda Octavia: Neuauflage schärft alte Stärken

Skoda Octavia: Neuauflage schärft alte Stärken

Schlicht „perfekt“ ist die vierte Generation des Octavia in den Augen des Präsidenten des Skoda-Partnerverbands, Thomas Peckruhn. Der Octavia präsentiert sich technisch auf der Höhe der Zeit, geräumig für die Passagiere und im Antriebsmix vielfältig wie nie zuvor. lesen

Automanager sehen Wasserstoffantrieb mehrheitlich positiv

Automanager sehen Wasserstoffantrieb mehrheitlich positiv

Die Konzentration auf den Elektroantrieb kommt bei Automobil-Managern nicht gut an. Bei einer Befragung sprachen sie sich mehrheitlich für eine technologieoffene Forschung aus, um im weltweiten Wettbewerb nicht zurückzufallen. lesen

Continental bringt 3D-Display ins Auto

Continental bringt 3D-Display ins Auto

Dreidimensionale Darstellungen im Fahrzeug sollen Warnhinweise besser erfassbar machen. Der Bildschirm von Continental funktioniert ohne Spezialbrille. lesen

Plus Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen

Inklusion in der Ausbildung: Lernen leichter gemacht

Inklusion in der Ausbildung: Lernen leichter gemacht

Ob Lernschwäche, Konzentrationsstörungen oder Sprachschwierigkeiten – viele tun sich mit der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker schwer. Abhilfe sollen digitale Lernplattformen schaffen: VR-Brillen und Youtube spielen dabei eine wichtige Rolle. lesen

Presse: VW plant zwei Elektro-Kleinwagen auf zusätzlicher Plattform

Presse: VW plant zwei Elektro-Kleinwagen auf zusätzlicher Plattform

Einem Pressebericht zufolge soll die ID-Elektrofamilie von VW nicht nur nach oben, sondern auch nach unten wachsen. Für einen ID 1 und einen ID 2 kann der Hersteller allerdings nicht seinen Modularen Elektrifizierungs-Baukasten (MEB) verwenden. lesen

Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg: Einbußen von 3,3 Milliarden bis Juni

Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg: Einbußen von 3,3 Milliarden bis Juni

Die Situation im Kfz-Gewerbe spitzt sich von Woche zu Woche zu. Das zeigt eine Umfrage des Landesverbands Baden-Württemberg. Soforthilfen und Kredite allein könnten den zu erwartenden Umsatzeinbruch nicht abfedern. lesen

Euro-DFT: Geänderter Zugang zu Opel-Informationen

Euro-DFT: Geänderter Zugang zu Opel-Informationen

Besitzer der Diagnoseplattform müssen eine Änderung im Fall Opel beachten: Der Zugriff auf die Marke erfolgt nun über das Portal der Groupe PSA. Wer bislang noch keinen Opel-Zugang hatte, erhält diesen für einmalig 120 Euro. lesen

Kfz-Verbandschef Michael Ziegler wird 65

Kfz-Verbandschef Michael Ziegler wird 65

Michael Ziegler, Präsident des Landesverbands Baden-Württemberg, ist 65 Jahre alt geworden. Die Geburtstagsfeier fiel zwar aus, doch nicht die Glückwünsche und der Dank für engagierte Verbandsarbeit. lesen

EU will Abschaltung von Assistenzsystemen erschweren

EU will Abschaltung von Assistenzsystemen erschweren

Laut „Auto Motor und Sport“ schalten Autofahrer einzelne Funktionen der Assistenzsysteme immer häufiger ab. Darauf will die EU offenbar mit konkreten technischen Vorgaben reagieren. lesen