Online einen Servicetermin buchen kommt für viele Kunden offenbar nicht in Frage. Zumindest gilt das für die Nutzer von Drivelog. Bosch nimmt deshalb sein Werkstattportal vom Markt. Andere Anbieter sind von der grundsätzlichen Idee aber weiterhin überzeugt. lesen

Carmato: Zusatzerträge und Reichweite mit verbindlichen Kaufgeboten

[Gesponsert]

Carmato: Zusatzerträge und Reichweite mit verbindlichen Kaufgeboten

Carmato ist die erste volldigitale An- und Verkaufsplattform für den Fahrzeughandel. Carmato bietet neue Reichweiten und Zusatzerträge bei gleichzeitiger Kostenreduzierung mit verbindlichen Kaufgeboten statt Leads. Aus Händlersicht für Händler entwickelt, werden einfache und sichere Prozesse in bester Datenqualität ermöglicht. lesen

Hamburg: Schlechtere Luft trotz Fahrverboten

Hamburg: Schlechtere Luft trotz Fahrverboten

Die jüngsten Messwerte in den für ältere Diesel gesperrten Straßen in Hamburg lassen arge Zweifel an der Wirksamkeit der Fahrverbote aufkommen. CDU- und Linke-Politiker fordern ein Ende der Beschränkungen, die zuständige Umweltbehörde will davon nichts wissen. lesen

Scheuer: Deutsche Hersteller bauen die falschen Autos

Scheuer: Deutsche Hersteller bauen die falschen Autos

Nach der Kritik von Volkswagen-Chef Herbert Diess, die Politik tue zu wenig für die Autoindustrie, hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Bundestag zurückgeschossen. Im Hinblick auf immer mehr Diesel-Fahrverbote kritisierte der Politiker zudem Länder und Kommunen. lesen

Städte lehnen automatisierte Kontrollen von Diesel-Fahrverboten ab

Städte lehnen automatisierte Kontrollen von Diesel-Fahrverboten ab

Sollen Diesel-Fahrer künftig über ihr Nummernschild identifiziert werden, wenn sie unerlaubterweise in Innenstädte einfahren? Mehrere Kommunen äußern zu solchen Plänen rechtliche Bedenken. lesen

KFZ-BETRIEB NEWSLETTER ABONNIEREN:
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Autoservicetage 2018

Verstehen Sie B-Call?

Erst E-Call, nun B-Call und die Folgen: Die Autoservicetage gehen der Digitalisierung in der Werkstatt auf den Grund. Beispiele zeigen, dass sie für den Kontakt zum Kunden auch produktiv genutzt werden kann. Programm und Anmeldung

Den richtigen Reifen finden

Reifen von schmal bis breit – welche Räder und Reifen zu welchem Fahrzeugmodell passen, ist eine Wissenschaft für sich. Die Suche nach dem richtigen Rund unterstützt der Reifenfinder.

Ausgezeichneter Pkw-Vertrieb

Top im Pkw-Vertrieb

Eine kraftvolle Marktpräsenz, ein unschlagbarer Familienbetrieb, die Weichen auf Digitalisierung oder ... in einer dieser oder zahlreichen weiteren Kategorien zeichnet »kfz-betrieb« die besten Autohäuser Deutschlands aus. Zur digitalen Bewerbung

BRENNPUNKTTHEMA

Zweifel an Gemeinnützigkeit der DUH nehmen zu

Zweifel an Gemeinnützigkeit der DUH nehmen zu

Der Unmut gegenüber der Deutschen Umwelthilfe nimmt zu: CDU- und FDP-Politiker wollen dem Verein die Gemeinnützigkeit aberkennen. Eine Petition mit dem gleichen Ziel hatte nach kurzer Zeit bereits über 80.000 Unterstützer. Die DUH selbst kann das nicht nachvollziehen. lesen

Licht-Test: Keine Besserung an der Blenderfront

Licht-Test: Keine Besserung an der Blenderfront

Reuig zeigen sich die meisten, doch Besserung ist nicht in Sicht. Beim Licht-Test 2018 fiel jedes dritte Auto auf. Damit setzt sich die Mängelquote aus den Jahren zuvor fort. lesen

Tesla holt sich externe Partner für das Gebrauchtwagengeschäft

Tesla holt sich externe Partner für das Gebrauchtwagengeschäft

Bislang wickelt Tesla sein Business praktisch ausschließlich im eigenen Haus ab. Das ändert sich nun erstmals. Mit einem wachsenden Bestand steigt für die Kalifornier die Bedeutung des Gebrauchtwagengeschäfts. Für jenen Bereich holt sich der Hersteller Unterstützung von außen. lesen

Fall Ghosn: Frankreich will kommissarische Führung für Renault

Fall Ghosn: Frankreich will kommissarische Führung für Renault

Da Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn aufgrund seiner Haft nicht in der Lage sei, die Geschicke des Autobauers zu lenken, will der französische Staat einspringen. Einen entsprechenden Beschluss soll der Verwaltungsrat möglichst schnell fassen. lesen

Volkswagen erklärt „WLTP-Talsohle“ für durchschritten

Volkswagen erklärt „WLTP-Talsohle“ für durchschritten

Wenig überraschend lag der Volkswagen-Absatz im Oktober deutlich unter den Vorjahreswerten. Der Konzern hat mit mehreren Problemen zu kämpfen. Eines davon ist das vielzitierte WLTP-Schlamassel, bei dem die Wolfsburger aber Fortschritte gemacht haben wollen. lesen

Veruntreuung: Nissan will Ghosn feuern

Veruntreuung: Nissan will Ghosn feuern

Der Verwaltungsratschef der Renault-Nissan-Allianz Carlos Ghosn soll sein eigenes Einkommen in den Bilanzen zu niedrig angesetzt haben. Die japanischen Behörden haben den Top-Manager bereits verhaftet – Nissan möchte ihn am Donnerstag entlassen. lesen

Preise und Finanzierung

Mobile.de Weckruf

Über die Digitalisierung im Autohandel informiert der Mobile.de Weckruf seit 2011, doch noch immer hakt es. Die achte Auflage analysiert, wie sich die Fahrzeugfinanzierung in der digitalen Welt verändert. Jetzt anmelden

Plus-Fachartikel

Jaguar Land Rover: Ins Wanken geraten

Jaguar Land Rover: Ins Wanken geraten

Während Jaguar in Deutschland nach wie vor wächst, leidet die Erfolgsmarke Land Rover stark unter der Dieselkrise. Für die Händler, die mehrere Millionen Euro in ihre Betriebe investiert haben, ist die aktuelle Situation kein Zuckerschlecken. lesen

Influencer-Marketing: Meinungsmacher nutzen

Influencer-Marketing: Meinungsmacher nutzen

Blogger, Instagramer oder Youtuber sind inzwischen gefragte Werbepartner für viele Unternehmen. Auch für Autohändler kann eine solche Kooperation nützlich sein – wenn man sich seiner Ziele bewusst ist und auf die richtigen Partner setzt. lesen

MAN Truck & Bus: Als Team unterwegs

MAN Truck & Bus: Als Team unterwegs

MAN erwartet ein erfolgreiches Jahr 2018. Christopher Kunstmann, Geschäftsführer Finanzen und IT, und Christoph Huber, Leiter Verkauf Truck, sprachen auf der IAA Nutzfahrzeuge über zukünftige Modelle und die neuen Strukturen im Unternehmen. lesen

Merkel: Mehr E-Mobilität soll Fahrverbote verhindern

Merkel: Mehr E-Mobilität soll Fahrverbote verhindern

Bundeskanzlerin Angela Merkel ruft die Kommunen dazu auf, mehr Ladestationen für E-Autos zu errichten. So würden sich mehr Bürger für einen Stromer entscheiden und die Preise würden fallen. Im Zusammenspiel mit weiteren Maßnahmen wären dann auch die meisten Fahrverbote vom Tisch. lesen

Diess: Autoindustrie wurde noch nie gefördert

Diess: Autoindustrie wurde noch nie gefördert

VW-Chef Herbert Diess erwartet für das regelmäßige Steueraufkommen der Autobauer mehr Unterstützung durch die Politik. Seiner Meinung nach war die Autoindustrie „stark durch staatliche Regulierungen bestimmt“, die jetzt im internationalen Wettbewerb hinderlich ist. lesen

Volkswagen beschließt 44-Milliarden-Investitionspaket für E-Autos und Digitales

Volkswagen beschließt 44-Milliarden-Investitionspaket für E-Autos und Digitales

Der Wolfsburger Autobauer will das Investitionstempo erhöhen und stellt 10 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung. Das Geld soll in E-Mobilität, Fahrdienste und die Digitalisierung von Werken und Autos fließen. lesen

Prognose 2019: ZDK erwartet 3,43 Millionen Neuzulassungen

Prognose 2019: ZDK erwartet 3,43 Millionen Neuzulassungen

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski erwartet für das kommende Jahr einen stabilen Neuwagenmarkt. Jedoch dürfte sich der Fahrzeugverkauf an private und gewerbliche Kunden unterschiedlich entwickeln. lesen

Volkswagen: Diess übernimmt Leitung der China-Geschäfte

Volkswagen: Diess übernimmt Leitung der China-Geschäfte

Die Wolfsburger erklären das China-Geschäft zur Chefsache. Neben dem Vorstandsvorsitz soll Herbert Diess künftig das Konzernvorstandsressort China leiten. Er übernimmt die Funktion von Jochem Heizmann, der altersbedingt ausscheidet. lesen

Jetzt im »kfz-betrieb«

Die Ausgabe 46/2018 des »kfz-betrieb« widmet sich der Schadensteuerung, den Folgen für die freien Werkstätten und wie sie die Gefahr der Kundenabwanderung senken.
Alle Inhalte der Ausgabe lesen Sie im Inhaltsverzeichnis.
Coparts-Tochter routet große Autoflotten

Coparts-Tochter routet große Autoflotten

Bei der diesjährigen Hausmesse der Coparts-Gruppe stand nicht nur das Werkstattausrüstungs- und Teilegeschäft im Fokus, sondern auch das Flottenmanagement der Tochtergesellschaft Global Automotive Service (GAS). lesen

Beilackierzonen sichtbar gemacht

Beilackierzonen sichtbar gemacht

Ob eine Beilackierung von angrenzenden Bauteilen bei einer Unfallschadenreparatur wirklich erforderlich ist, sorgt häufig für Diskussionen zwischen Sachverständigen, Versicherern und Lackierern. Ein einfaches Hilfsmittel von Akzo Nobel kann hier im Vorfeld Klarheit verschaffen. lesen

Automarkt Kuwait: Selbst beim Ölwechsel wird gefeilscht

Automarkt Kuwait: Selbst beim Ölwechsel wird gefeilscht

In dem Emirat hat der Automarkt seine ganz eigenen Regeln. Nur das Beste ist gut genug, Hybride interessieren keinen, rote Interieurs sind gefragt und ohne heftiges Handeln bekommt man ohnehin kein Fahrzeug an den Mann. lesen

Sponsoring: Mercedes und DFB trennen sich nach 46 Jahren

Sponsoring: Mercedes und DFB trennen sich nach 46 Jahren

Noch vier Jahre mehr und man hätte goldene Hochzeit feiern können. Doch die Wege trennen sich früher und zum Jahresende und der Autobauer und der Verband beenden ihre Partnerschaft. lesen

Honda CR-V: Hybrid ersetzt Diesel

Honda CR-V: Hybrid ersetzt Diesel

Mit dem Modellwechsel ist der Selbstzünder beim Honda CR-V Geschichte. Für seinen neuen Hybridantrieb hat sich Honda eine Bauart ausgesucht, die früher als ineffizient galt. Und heute? lesen

Plus Fachartikel

Räder- und Reifenlager: Volle Kraft zurück

Räder- und Reifenlager: Volle Kraft zurück

Wer Räder ein- und auslagert, leistet oft Schwerstarbeit – doch das muss nicht sein: Die Hersteller von Regalen liefern ihren Kunden nicht nur platzsparende Systeme, sondern auch Lagereinrichtungen, die die Arbeit erleichtern. lesen

Werkstattausrüstung: Jetzt bleibt der Teller leer

Werkstattausrüstung: Jetzt bleibt der Teller leer

Seit Jahrzehnten dominieren Reifenmontagemaschinen mit Spannteller in den Werkstätten. Doch langsam bröckelt ihre Vorherrschaft – immer mehr der technisch deutlich überlegenen Rollenmaschinen mit Montagesäule verlieren ihr letztes Handicap. lesen

Reifenentwicklung: Neue Aufgaben

Reifenentwicklung: Neue Aufgaben

Die Reifenentwickler müssen längst mehr Ansprüche unter einen Hut bringen als nur ein möglichst sicheres Fahrverhalten. Umweltanforderungen füllen immer mehr Seiten in den Lastenheften, wie Hankook jüngst am neuen Ventus S1 Evo 3 zeigte. lesen

Bernhard Mattes bleibt VDA-Präsident

Bernhard Mattes bleibt VDA-Präsident

Der VDA-Vorstand für die kommenden Jahre steht. Auf der Mitgliederversammlung wurde Bernhard Mattes erstmals für eine volle Amtszeit gewählt. Im VDA-Vorstand steht ihm neu ein Hersteller-Chef zur Seite, der nur kommissarisch im Amt ist. lesen

Lamborghini SC18 Aventador: Exklusivität im Quadrat

Lamborghini SC18 Aventador: Exklusivität im Quadrat

Fahrzeuge von Lamborghini sind bereits von Haus aus für einen sehr speziellen Geschmack gemacht. Künftig wollen die Italiener stärker auf Sonderwünsche motorsportbegeisterter Kunden eingehen. lesen

Verkehrsminister prophezeit bis 2030 verbrennerfreie Innenstädte

Verkehrsminister prophezeit bis 2030 verbrennerfreie Innenstädte

Der Diesel steht kräftig unter Druck. Mehr und mehr Gerichte zwingen Städte, mit Fahrverboten gegen dreckige Luft vorzugehen. Auf dem Herbstforum der Kfz-Innung Region Stuttgart prophezeite Verkehrsminister Winfried Hermann nun verbrennerfreie Innenstädte bis 2030. lesen

PLW 2018: Mit Beratungs- und Diagnosekompetenz an die Spitze

PLW 2018: Mit Beratungs- und Diagnosekompetenz an die Spitze

In den Endrunden der praktischen Leistungswettbewerbe „Profis leisten was“ (PLW) zeigten die Kfz-Mechatroniker und Automobilkaufleute viel fachliches Können. Sieger wurden die Teilnehmer aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. lesen

Mercedes: Rückrufe für A- und E-Klasse

Mercedes: Rückrufe für A- und E-Klasse

Wegen insgesamt vier Aktionen müssen Modelle von A- und E-Klasse zu den Vertragspartnern. Beim Kompaktmodell sind Brems- und Lichtanlage die Schwachstellen, Fußgängerschutz und Bereifung bei den größeren Geschwistern. lesen