Seit einem Jahr prüft Ebay den Verkauf seiner Kleinanzeigensparte, zu der auch der Fahrzeugmarktplatz Mobile.de gehört. Jetzt neigt sich bei dem US-Konzern der Prozess offenbar dem Ende. Unter den möglichen Käufern ist auch ein Kandidat, über den schon länger spekuliert wird. lesen

Das Ökosystem iV in der Skoda-Welt

[Gesponsert]

Das Ökosystem iV in der Skoda-Welt

Mit den Elektromodellen kommt Skoda nach Ansicht von Vertriebschef Stefan N. Quary „genau zum richtigen Zeitpunkt“. Erschwingliche Preise und ein kundenorientiertes Vertriebskonzept sollen den Absatz vom Start weg ins Rollen bringen. lesen

Coronavirus: Fiat reagiert auf Ausbruch in Italien

Coronavirus: Fiat reagiert auf Ausbruch in Italien

In Italien breitet sich das Coronavirus rasch aus. Fiat Chrysler trägt dem nun Rechnung und beschränkt den Zugang zu seinen Werken. Noch einen Schritt weiter geht Italdesign Giugiaro. lesen

Einkaufschef Martens verlässt Audi vorzeitig

Einkaufschef Martens verlässt Audi vorzeitig

Eigentlich sollte Bernd Martens seinen Posten erst Ende März räumen. Nun berichten Medien übereinstimmend über seinen frühzeitigen Weggang. Sein Nachfolger steht bereits fest. lesen

Impulse für den Kfz-Handel

Autovertriebstage

Digitale Prozesse bis hin zum Onlinedirektvertrieb sind Fakt im Autohandel. Den Betriebe bleibt die Frage nach angemessener Vergütung zwischen komplexen Bonusbausteinen und Agenturgeschäft. Grundlagen für Entscheidungen zum Erfolg von morgen liefern die Autovertriebstage am 7. Mai 2019. Jetzt Ticket sichern

Top im Pkw-Vertrieb

Eine kraftvolle Marktpräsenz, ein unschlagbarer Familienbetrieb, die Weichen auf Digitalisierung oder ... in einer dieser und zahlreichen weiteren Kategorien zeichnet »kfz-betrieb« die besten Autohäuser Deutschlands mit dem Vertriebs Award 2020 aus. Zur digitalen Bewerbung

BRENNPUNKTTHEMA

Autohaus Herbert Köpper ist bester Gebrauchtwagenhändler Deutschlands

Autohaus Herbert Köpper ist bester Gebrauchtwagenhändler Deutschlands

Das Autohaus Herbert Köpper aus Dorsten hat den „Gebrauchtwagen Award 2020“ gewonnen. Auch die Autohäuser Fischer Automobile in Neumarkt, Weeber in Weil der Stadt und Popp Fahrzeugbau in Erfurt wurden in Würzburg ausgezeichnet. lesen

Karosserie- und Schadenstage

Die Karosserie- und Schadenstage 2020 nehmen sich der „Werkstatt zwischen E-Mobilität und Fahrerassistenzsystemen“ an und zeigen die Folgen für die Instandsetzung von Unfallschäden. Anmeldung zur Tagung

Mercedes-Benz-Bank profitiert von gutem Nutzfahrzeuggeschäft

Mercedes-Benz-Bank profitiert von gutem Nutzfahrzeuggeschäft

Das Neugeschäft im Pkw-Bereich war bei der Mercedes-Benz-Bank 2019 rückläufig. Dank deutlicher Zuwächse im Nutzfahrzeugbereich verzeichnete Daimlers Finanztochter dennoch insgesamt einen neuen Rekordwert beim Neugeschäftsvolumen. lesen

Die Elektromobilität kommt – muss ja

Die Elektromobilität kommt – muss ja

Die Elektromobilität steht in den Startlöchern. Dank einer Mischung aus Förderung und Zwängen für die Industrie könnte dieses Jahr der Durchbruch kommen. Doch es gibt noch Schwachpunkte. lesen

Industrie will Batteriepass bis 2022 entwickeln

Industrie will Batteriepass bis 2022 entwickeln

Elektroautos benötigen Batterien - doch an deren Herstellung gibt es immer wieder Kritik. Dem will die Industrie entgegentreten und ein Siegel entwickeln, das Auskunft gibt über die Produktion. Nun liegt ein erster Zeitplan vor. lesen

Coronavirus lässt Autoverkäufe in China drastisch einbrechen

Coronavirus lässt Autoverkäufe in China drastisch einbrechen

Große Teile der chinesischen Wirtschaft sind nach dem Ausbruch des Coronavirus zum Erliegen gekommen. Auch die Autobranche ist hart getroffen. In den ersten beiden Februarwochen gingen die Neuwagenverkäufe um über 90 Prozent zurück. lesen

Insider-Fachartikel

Neue Toyota-Verträge unter Dach und Fach

Neue Toyota-Verträge unter Dach und Fach

Zum 1. Oktober 2020 treten die neuen Toyota- und Lexus-Verträge in Kraft. Händlerverbandspräsident Frank Levy schildert im Interview mit »kfz-betrieb«, warum er das neue Regelwerk nur als Kompromiss sieht und was ihm beim neuen Margensystem sauer aufstößt. lesen

Eigenzulassungen: Hyundai fährt zum Jahresstart voraus

Eigenzulassungen: Hyundai fährt zum Jahresstart voraus

48,8 Prozent der neu registrierten Hyundai-Fahrzeuge entfielen im Januar auf den Importeur und seine Händler. Die größte Steigerung der taktischen Aktivität im Vergleich zum Vorjahresmonat leistete sich jedoch ein anderes Fabrikat. lesen

Heycar ändert das Preismodell

Heycar ändert das Preismodell

Händler zahlen für ein Autoinserat nur, wenn sie das Fahrzeug tatsächlich verkaufen: Nach diesem Prinzip arbeitete der Internetmarktplatz Heycar bisher. Doch jener Modus hatte im Handel teils für Unmut gesorgt. Jetzt zieht die Autobörse die Reißleine. lesen

Kfz-Betriebe starten durchwachsen ins neue Jahr

Kfz-Betriebe starten durchwachsen ins neue Jahr

Viele Kfz-Unternehmer haben einen eher durchwachsenen Jahresabschluss hingelegt. Entsprechend bleiben die Stimmungskurven der Markenbetriebe und Freien Werkstätten auf verhaltenem Niveau. Daran dürfte sich auch im kommenden Monat nichts ändern. lesen

Sixt Leasing geht an Hyundai Capital Bank

Sixt Leasing geht an Hyundai Capital Bank

Sixt trennt sich vom Leasinggeschäft. Der Autovermieter verkauft seine Beteiligung von 41,9 Prozent an Sixt Leasing an die Hyundai Capital Bank. Das Gemeinschaftsunternehmen von Hyundai und Santander will seine Anteile an dem Leasing-Anbieter zudem noch erhöhen. lesen

Interimschef will Seat-Entwicklung beschleunigen

Interimschef will Seat-Entwicklung beschleunigen

Seit einigen Wochen ist Carsten Isensee Chef des Autobauers Seat. Aus seiner Zeit in China hat er eine zentrale Erkenntnis mitgebracht: Erfolg definiert sich über Geschwindigkeit. Folglich muss auch Seat nochmals beschleunigen. Modellseitig im Mittelpunkt stehen der Leon und der Tarraco. lesen

Karpinski: „Wir erwarten eine konjunkturelle Delle“

Karpinski: „Wir erwarten eine konjunkturelle Delle“

Mit einem neuen Rekord hat das hessische Kfz-Gewerbe das vergangene Jahr abgeschlossen. Um fast 9 Prozent auf 23 Milliarden Euro legte der Umsatz zu. Die Rendite ist jedoch nur minimal gestiegen und liegt deutlich hinter den Erwartungen zurück. lesen

Weniger Einkommen für Daimler-Vorstände

Weniger Einkommen für Daimler-Vorstände

Die Führungsriege des Autobauers bekommt für das Jahr 2019 weniger Geld. Ein Teil ihrer Einkünfte ist an die Geschäftsentwicklung gekoppelt ist und diese fiel im vergangenen Jahr bekanntermaßen mau aus. lesen

Jetzt im »kfz-betrieb«

Die Ausgabe 8/2020 des »kfz-betrieb« skizziert das Potenzial, das der Transporter-Boom nicht zuletzt freien Werkstätten beschert. Die müssen allerdings aktiv die Kunden anwerben. Alle Inhalte der Ausgabe lesen Sie im Inhaltsverzeichnis.
Gefahren: Subaru Forester – wachsamer Offroader

Gefahren: Subaru Forester – wachsamer Offroader

Das japanische SUV geht mit Mild-Hybrid-System in die fünfte Generation. Auffälliger als die elektrische Unterstützung ist beim Fahren aber die Sicherheitsausstattung. Dank zahlreicher Assistenten hat der Forester seine Augen gefühlt überall. lesen

Aston Martin Vantage V8 Roadster: Windiger Typ

Aston Martin Vantage V8 Roadster: Windiger Typ

Knapp zwei Jahre nach dem Coupé schiebt Aston Martin die Cabrio-Ausführung des Vantage nach. Die ist nicht nur flott unterwegs, sondern zudem äußerst fix auch oben ohne. lesen

Kia Sorento: Der Große wird noch größer

Kia Sorento: Der Große wird noch größer

Die vierte Generation des größten in Europa erhältlichen Kia-SUVs hat in der Länge noch einmal leicht zugelegt. Erstmals kommt in dieser Baureihe ein Hybridantrieb zum Einsatz. lesen

RDKS-Marke „sens.it“: Das Krokodil lebt

RDKS-Marke „sens.it“: Das Krokodil lebt

Nach dem Verkauf von Unternehmensbereichen schlafen deren etablierte Produktlinien beim neuen Eigentümer gerne mal klammheimlich ein. Nicht so bei Wegmann Automotive. lesen

Drei Rückrufe für diverse Baureihen von Toyota und Lexus

Drei Rückrufe für diverse Baureihen von Toyota und Lexus

Zweimal holen die Japaner Fahrzeuge wegen Brandgefahr, einmal wegen eines möglichen Gurtversagens in die Vertragswerkstätten. Die Stückzahlen sind in allen drei Fällen überschaubar. lesen

Plus Fachartikel

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E-
Mobilität will geplant sein“

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E- Mobilität will geplant sein“

Matthias Willy, Verkaufsleiter Transporter und Vans des Niederlassungsverbunds Württemberg bei der Daimler AG, resümiert die Erfahrungen aus dem ersten Verkaufsjahr des Elektrotransporters Mercedes-Benz E-Vito. lesen

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Die Nachfrage nach Transportern ist hoch: Für das laufende Jahr erwarten nahezu alle Hersteller weiter wachsende Absatzzahlen. Die E-Mobilität spielt auch in diesem Segment eine immer wichtigere Rolle. lesen

Mehrmarkenhandel: Alles geht

Mehrmarkenhandel: Alles geht

Die Opel-Autohausgruppe ACO setzt als zweites Vertriebsstandbein auf den EU-Fahrzeughandel. Damit können die Verkäufer den Gewerbekunden auch dann ein Angebot machen, wenn es beim Hersteller kein passendes Nutzfahrzeug gibt. lesen

BRV-Branchenbarometer: Überraschend gute Stimmung bei den Reifenhändlern

BRV-Branchenbarometer: Überraschend gute Stimmung bei den Reifenhändlern

Der Indexwert des BRV-Branchenbarometers liegt 2020 einen Prozentpunkt über dem im Vorjahr. Allerdings sehen viele Händler die Lage jetzt kritischer als damals. lesen

VW Caddy: Endlich mal neu

VW Caddy: Endlich mal neu

Nach 17 Jahren präsentiert Volkswagens Nutzfahrzeug-Division einen völlig neu entwickelten Caddy. Der basiert auf dem MQB und kann vieles, was auch der Golf kann. Letztlich bleibt er aber doch ein Nutzfahrzeug. VW bringt ihn als Plug-in-Hybrid, nicht aber vollelektrisch. lesen

Automechanika 2020: Recycling in Bestform

Automechanika 2020: Recycling in Bestform

Das Thema Remanufacturing wird auf der Automechanika 2020 in Frankfurt besondere Beachtung finden. Die Messe kooperiert dafür mit dem internationalen Remanufacturing-Verband APRA, und es wird erstmals einen Remanufacturing Day im Rahmen der Automechanika Academy geben. lesen

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Lueg

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Lueg

Arthur Kipferler führt künftig den Vorsitz im Aufsichtsrat der Fahrzeug-Werke Lueg AG. Der Unternehmensberater war bereits in zahlreichen Positionen in der Automobilindustrie tätig. lesen

Flipcar will Alternative zu Fahrzeuglogistikern werden

Flipcar will Alternative zu Fahrzeuglogistikern werden

Einzelne Fahrzeuge von A nach B bringen – für Händler ist das immer wieder eine Herausforderung: Das Bremer Start-up Flipcar will in diesem Feld neue Wege gehen und sich Autohäusern als Alternative zu Fahrzeuglogistikern anbieten. Es setzt die Überführungen auf besondere Weise um. lesen