Automechanika: Bosch zeigt neue Diagnosetechnik

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Für Dieselprofis: Prüfbank DCI 700

Die neue Diesel-Prüfbank DCI 700 soll alle Common-Rail-Injektoren für Pkws und Nutzfahrzeuge prüfen können – sowohl von Bosch als auch von Fremdherstellern wie Continental, Delphi und Denso. Dank eines neuen Messsystems lassen sich auch Injektoren testen, die mit modernen Systemen zur Einspritzsteuerung, wie Needle Closing Control (NCC) und Valve Closing Control (VCC), ausgerüstet sind.

Die Prüfzeit hat Bosch nach eigenen Angaben von 45 auf nur noch 15 Minuten gesenkt. Auch die Montage der vier Injektoren dauert nur noch fünf Minuten, weil die Teile durch eine schwenkbare Aufnahme ohne separate Hochdruckschläuche zur Ölzuführung auskommen.

Die Testbank kostet 42.900 Euro und eignet sich für Betriebe, die sich auf die Wartung und Reparatur von Dieseleinspritzsystemen spezialisiert haben.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

(ID:45341186)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group