Suchen

Automechanika öffnet ihr Archiv

| Autor / Redakteur: Edgar Schmidt / Edgar Schmidt

Die Automechanika hat ihr Archivmaterial ins Internet gestellt. Jeder kann nun auf Entdeckungsreise gehen und in der 43-jährigen Geschichte der Fachmesse stöbern.

Firmen zum Thema

In einem neuen Onlineportal bietet die Automechanika Einblicke in ihr Archiv.
In einem neuen Onlineportal bietet die Automechanika Einblicke in ihr Archiv.
(Foto: Messe Frankfurt)

Bisher lagerte die Messe Frankfurt das Archivgut der Automechanika im Nordostturm der Festhalle. Nun lädt die Messe jeden ein, unter www.automechanika-erleben.de auf Entdeckungsreise durch ihr Archiv zu fahren. Denn bei einer Fachmesse in der Automobilbranche können Besucher des Internetportals natürlich als Fahrer eines Autos durch die Straßen einer virtuellen Stadt navigieren und dabei diverse Stationen ansteuern.

Dort können sie dann Film- und Bildmaterial aus den vergangenen Jahrzehnten begutachten. Darunter sind zum Beispiel Bilder aus den Anfängen der Fachmesse, Eindrücke der ersten Automechanika-Messen im Ausland und einige Kuriositäten, wie ungewöhnliche Fahrzeuge, die den Weg auf das Messegelände gefunden haben. Um die Reise spannender zu machen, haben die beteiligten Agenturen Schaller & Partner und 3 Spin die Fotos durch Effekte zum Leben erweckt und viele Motive in Form von 3D-Modellen animiert.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Wer sich auf die Reise macht, kann übrigens nicht nur neue Eindrücke gewinnen, sondern auch einen von drei 50-Euro-Gutscheinen für den Apple iTunes Store oder für den Google Play Store.

(ID:42635857)