Deutschlands beste Kfz-Mechatroniker

Redakteur: Dipl.-Ing. Edgar Schmidt

Der neue Deutsche Meister bei den Kfz-Mechatronikern heißt Denis Köllner. Der Saarländer siegte beim Bundesleistungswettbewerb des Deutschen Kfz-Gewerbes. Beim parallel ausgetragenen Girls-Casting gewann Anja Holzbrecher aus Niedersachsen.

Firmen zum Thema

Denis Köllner setzte sich in einem spannenden Finale des Bundesleistungswettbewerbes in der Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer Lübeck in Travemünde auf dem Priwall durch. Der Geselle überholte mit handwerklichem Können und technischem Know-how 15 harte Konkurrenten, die jeweils aus den Wettbewerben ihres Bundeslandes als Beste hervorgegangen waren.

Acht Stunden lang hatte die Nachwuchselite an 16 Stationen praktische Aufgaben zu lösen. Das Spektrum reichte vom Motormanagement über die Fahrzeugvermessung bis hin zum Prüfen der Abgaswerte und einer umfangreichen Fehlerdiagnose. Natürlich fehlte auch die Motormechanik nicht. Das Team um Oliver G. Deutz vom Kfz-Kompetenzzentrum aus Travemünde hatte die anspruchsvollen Stationen perfekt vorbereitet.

You have to speak English

Eine der Aufgaben mussten die Teilnehmer komplett auf Englisch bearbeiten. Denn der Sieger des Wettbewerbs ist traditionell der Kandidat des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes bei den Internationalen Berufswettkämpfen. Deshalb steht für Denis Köllner der nächste Wettkampftermin auch schon fest: Er vertritt Deutschland im März 2009 beim Fünf-Länder-Cup, bei dem die Kfz-Verbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg ihre Teilnehmer für die EuroSkills ermitteln. Die Berufs-Europameisterschaft findet dann 2010 in Polen statt.

Girls ans Auto

Parallel zum Bundesleistungswettbewerb veranstaltete der ZDK ein bundesweites Girls-Casting. Zum zweiten Mal hatte das Deutsche Kfz-Gewerbe dafür junge Frauen in der Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin aufgerufen, sich den Herausforderungen am Automobil zu stellen. Initiiert wurde dieser Wettbewerb, um den Beruf Kfz-Mechatroniker auch bei jungen Frauen stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Acht ausgewählte Teilnehmerinnen, die sich noch in der Lehrzeit befinden, mussten ebenfalls praktische Tätigkeiten aus dem Servicealltag leisten, wie sie in jedem Kfz-Meisterbetrieb vorkommen. Die Gewinnerin Anja Holzbrecher vertritt das Kfz-Gewerbe 2009 als Botschafterin für den Girls-Day-Mädchen-Zukunftstag 2009“.

Ergebnis des Bundesleitungswettbewerbs:

1. Denis Köllner, Saarland2. Marco Stadtfeld, Rheinland-Pfalz3. Sebastian Meyer, Brandenburg4. Danny Sauerbrey, Thüringen5. Oliver Schöpe, Hamburg6. Julian Klemm, Schleswig-Holstein7. Stephan Becker, Hessen8. Mathias Stern, Mecklenburg Vorpommern9. Mathias Kirsten, Sachsen10. Christian Straßner, Baden-Württemberg11. Kevin Hamma, Berlin12. Christoph Dening, Niedersachsen13. Steffen Käckermann, NRW14. Tobias Franz, Sachsen/Anhalt15. Eike-Nils Ahrens, Bremen16. Florian Weiss, Bayern

Ergebnis des Girls-Casting

1. Anja Holzbrecher, Niedersachsen2 Alexandra Bewernick, Baden Württemberg3. Lea Fischer, Schleswig-Holstein4. Marie-Therese Schablowski, Sachsen-Anhalt5. Ramona Schmidt, Hessen6. Sarah Diflo, Rheinland-Pfalz7. Tanja Junga, Schleswig-Holstein8. Jaqueline Graebner, Saarland

(ID:280278)