Gütegemeinschaft Service zertifiziert MAN

Autor: Johannes Büttner

Die neue Gütegemeinschaft hat die modulare Ausbildung des Nutzfahrzeug- und Busspezialisten für die drei automobilen Serviceberufe Serviceberater, Teile- und Zubehörverkäufer sowie Serviceassistenz zertifiziert.

Firmen zum Thema

MAN hat die Zertifizierung für die Gütegemeinschaft Service bestanden
MAN hat die Zertifizierung für die Gütegemeinschaft Service bestanden
(Bild: Promotor)

Die MAN Bus & Truck Deutschland GmbH hat die Zertifizierung der Gütegemeinschaft Service mit Erfolg bestanden. Dabei kam es zu einer Premiere in der jungen Geschichte der Gütegemeinschaft: Erstmals wurden die drei Berufsbilder Serviceberatung, Teile- und Zubehörverkauf sowie Serviceassistenz gleichzeitig zertifiziert. Bei dem Nutzfahrzeug- und Busspezialisten erfolgt nach einer gemeinsamen Basisausbildung eine modulare Ausbildung für die drei Service-Funktionen.

Die Verantwortlichen bei MAN präsentierten dem Zertifizierungskreis der Gemeinschaft ein professionelles Qualifizierungskonzept – sowohl in den Inhalten als auch in den Abläufen der Ausbildungsarbeit. Die gemeinsame Arbeitsatmosphäre sei gekennzeichnet von Einbindung, Dialog und Wertschätzung, heißt es in der Bewertung.

Die Mitglieder von VDA und VDIK sowie der ZDK hatten im Frühjahr 2016 die neue Gütegemeinschaft Service gegründet. Diese definiert einheitliche Standards für die drei Berufsbilder Serviceberatung, Teile- und Zubehörverkauf sowie Serviceassistenz. Einen Schwerpunkt der Ausbildung nimmt jetzt die Entwicklung von Soft Skills ein.

(ID:45007978)

Über den Autor

 Johannes Büttner

Johannes Büttner

Redakteur Ausbildungsmedien