Suchen
Company Topimage

HaCoBau Hallen und Container Systeme GmbH

http://www.hacobau.de/
Firma bearbeiten

14.09.2020

Volkswagen Autohaus Timmer aus Borken erweitert seine Lagerkapazität mit neuer Reifenlagerhalle inkl. Reifenregal Ausstattung von Hacobau um 500 zusätzliche Radsätze

Reifenlagersysteme von Hacobau GmbH. Reifenlagerhallen, Reifencontainer, Reifenregale und Reifenregal Bediengeräte. Qualität made in germany zu günstigen Preisen ab Hersteller.

Wenn auf dem eigenen Grundstück noch genügend Platz für Reifencontainer oder Reifen-Lagerhallen zur Verfügung stehen, fällt die Entscheidung zur Reifenlagerung oftmals sehr leicht. Aufgrund der eingehenden Lagergebühren, welche meistens zwischen 25 und 50€ je Saison liegen, rechnet sich selbst die Investition einer kompletten Reifenlagerhalle mit Reifenregalen innerhalb kürzester Zeit. So beträgt der Amortisationzeitraum je nach Ausstattung und Größe erfahrungsgemäß weniger als 3 Jahre.

Um diese Vorzüge in Zukunft auch zu erzielen, machte sich der Serviceleiter Maik Passerschröer vom Autohaus Timmer GmbH in Borken auf die Suche nach einem kompetenten Hallenbau-Partner. Im Rahmen seiner Recherche stieß jener schließlich auf die Hacobau GmbH aus Hameln.

Mit mehr als 600 Referenzobjekten in der Kfz-Branche bundesweit gehört das mittelständische Stahlbauunternehmen aus dem Weserbergland zu den Experten, wenn es darum geht beispielsweise eine Reifenlagerhalle oder Werkstatthalle zu bauen. Hierbei setzt die Hacobau GmbH maßgeblich auf Hallensysteme nach dem Baukastenprinzip. Diese Vorgehensweise gewährleistet, dass die Reifen-Lagerhallen in der Regel bereits nach 6 Wochen ausgeliefert werden können. Des Weiteren wirkt sich der hohe Grad industrieller Vorfertigung äußerst positiv auf das Preis-Leistungsverhältnis aus.

Nach einem persönlichen Termin mit Hacobau Vertriebsleiter Jonas Eberhardt stellte sich heraus, dass für die gewünschte Lagerkapazität von 500 Radsätzen eine Reifenlagerhalle mit den Abmessungen 7,10 x 20,10 Metern die optimale Lösung darstellt. Aufgrund der Hallenhöhe von 3,20m finden in dem Systemhallen-Typ der Hacobau GmbH bequem 4 Reifenregal-Ebenen übereinander ihren Platz. Dabei hat das erprobte Lagerkonzept den Vorteil, dass selbst die oberste Ebene mithilfe eines Reifenwagens händisch genutzt werden kann, ohne dass teure Hubgeräte anzuschaffen sind. Doch der Denkansatz der angenehmen Nutzbarkeit wurde auch in puncto Anordnung und Aufteilung der Reifenregale weiter fortgeführt. So hat die Planungsabteilung der Hacobau GmbH die neue Reifenlagerhalle so konzipiert, dass sowohl Einzelzeilen für schwere SUV-Räder als auch Doppelzeilen zur Lagerung hintereinander ihren Platz finden. Es handelt sich somit um eine Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Ergonomie.

Neben den Erfahrungswerten der Hacobau GmbH flossen die Wünsche von Serviceleiter Passerschröer vollständig in die Planung der neuen Reifenregal-Anlage ein, so dass der Auftrag für die Reifenlagerhalle nach dem Gespräch vor Ort in Borken an die Hacobau GmbH vergeben werden konnte. Wie es bei dem Stahlbaukonzern aus Hameln üblich ist, wurden die einzelnen Bauteile der Reifenlagerhalle und Reifenregale nur wenige Wochen später pünktlich um 8 Uhr angeliefert. Parallel hierzu traf auch das Montageteam am zukünftigen Standort des Hallenbaus ein. Dank der durchdachten Konstruktion konnte die Reifenlagerhalle inkl. Reifenregale innerhalb von nur 4 Tagen fertiggestellt werden. Sofern die Lagerkapazität ausgeschöpft ist, ist dank des Baukastensystems die Erweiterung des Hallenbaus im 2m Raster jederzeit problemlos möglich.

Bei der Entwicklung der speziell für die Kfz-Branche entwickelten Reifenlagerhallen legte die Hacobau GmbH größten Wert darauf, dass nicht nur der Pragmatismus, sondern auch das hochwertige Erscheinungsbild ohne Farbunterschiede im Fokus stehen. Durch ein spezielles Fertigungsverfahren und die konsequente Nutzung einheitlicher Stahlchargen ließ sich dieser Anspruch verwirklichen, was zur Folge hat, dass die Reifenlagerlösungen auch über Jahrzehnte gleichbleibend attraktiv bleiben. Um die kontinuierliche Produktgüte sicherzustellen, produziert die Hacobau GmbH sämtliche Hallen- und Regalsysteme zu 100% in Deutschland.

Neben den Reifenlagerhallen bietet die Hacobau GmbH für geringere Lagerkapazitäten auch Reifen-Lagercontainer mit den Außenmaßen von 2,30m Breite und 6,10 bzw. 12,10m Tiefe an.

Der einfachen Montageanleitung folgend, lassen sie sich überall aufstellen, wo genug Platz ist. Leere Flächen können auf diese Weise geschickt gewinnbringend genutzt werden. Um einen späteren Ortswechsel zu ermöglichen, sind die Aufbauten oben mit vier Kranösen versehen. Die 20' Reifencontainer sind bis zu einem Gesamtgewicht von drei Tonnen kranbar – im leeren Zustand bringen sie ein Eigengewicht von 780 Kilogramm auf die Waage. Außerdem befinden sich Staplerkufen unter dem Boden, die von außen leicht zugänglich sind.

Mit der neuen Reifenlagerhalle beim Volkswagen Autohaus Timmer GmbH in Borken blickt der Serviceleiter Maik Passerschröer gespannt in die Zukunft und freut sich auf die anstehende Rädersaison.

Hacobau - Hallen- und Containersysteme GmbH - Vizelinstraße 25 - 31785 Hameln

Telefon: (05151) 80 98 76 - Fax: (05151) 80 98 77 - Mobil: (0151) 50 573 523 - e-mail: info@hacobau.de - www.hacobau.de

https://www.hacobau.de/produkte/reifenlagerhallen-reifencontainer/index.htm