Jaguar Land Rover eröffnet Markenboutique

Autor / Redakteur: Udo Schwickal/Julia Mauritz / Julia Mauritz

Jaguar Land Rover nutzt den exklusiven Schauraum am Münchner Odeonsplatz als Bühne für ausgewählte Modelle, Wohlfühlstätte für Interessenten und Kunden sowie als Eventlokation.

Firmen zum Thema

In München eröffnete die weltweit erste Markenboutique von Jaguar Land Rover.
In München eröffnete die weltweit erste Markenboutique von Jaguar Land Rover.
(Foto: Jaguar Land Rover)

In bester Münchner Innenstadtlage am Odeonsplatz hat Jaguar Land Rover am vergangenen Wochenende seine weltweit erste Markenboutique nach den neuesten CI-Richtlinien eröffnet. Auf einer Fläche von rund 250 Quadratmetern präsentiert der Schwalbacher Importeur in der ehemals von Aston Martin genutzten Immobilie künftig ausgewählte neue Modelle.

Den Anfang machen das Range Rover Evoque Cabrio und das sportliche SUV Jaguar F-Pace, die beide 2016 auf den Markt kommen. Die Besucher können die neuen Fahrzeuge der beiden britischen Premiummarken in der Boutique auch multimedial erleben und ihr Wunschauto mithilfe eines Konfigurators gestalten. Zudem stehen in der Markenboutique Merchandising-Artikel von Jaguar Land Rover zum Verkauf. Eine British Tea Bar rundet das Angebot ab.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

Aus Sicht von Peter Modelhart, Geschäftsführer der Jaguar Land Rover Deutschland, ist der Standort Odeonsplatz ideal: „Hier können wir im Zentrum der Millionenstadt München unsere Marken in einem adäquaten Umfeld präsentieren. Unsere neue Markenboutique bietet den Besuchern reichlich Raum, in die Markenwelten von Jaguar und Land Rover einzutauchen und unsere Modelle noch besser kennenzulernen: eine Premium-Boutique für zwei Premiummarken."

Die neue Markenboutique soll nicht als reiner Verkaufsstandort fungieren sondern als Markenschaufenster dienen und das Lebensgefühl der Marke in entsprechend exklusiver Atmosphäre präsentieren. Anfragen von Interessenten zu Testfahrten und Fahrzeugkäufen leiten die Mitarbeiter jedoch an die Händler weiter. „Unser Leadmanagement-System erfasst die Daten und schickt sie innerhalb von zwei Stunden an den nächstgelegenen Händler weiter. Binnen 24 Stunden werden die Interessenten dann kontaktiert“, verrät Modelhart.

In München wird Jaguar Land Rover durch Avalon Premium Cars, ein Unternehmen der Emil-Frey-Gruppe Deutschland, vertreten. Im März 2017 plant die Gruppe den Neubau eines Flagship-Händlerbetriebs in der Drygalski-Allee.

Deutschlandweit verfügt Jaguar Land Rover über 110 Land-Rover- und 65 Jaguar-Partner an 200 Standorten. Bis 2017 sollen alle Betriebe in der neuen Außen- und Innenarchitektur umgesetzt sein.

Damit die Markenboutique auch nach der Eröffnungsfeier weiter von zahlreichen Besuchern frequentiert wir, sind Events aller Art geplant. Das Spektrum soll von den Land-Rover-Experience-Touren über die Jaguar Driving Academy bis hin zu humanitären Projekten von Jaguar Land Rover reichen. Dazu ergänzt Geschäftsführer Peter Modelhart „Für die reine Fahrzeugpräsentation haben wir unsere Händlerbetriebe. Für uns ist es wichtig, die Markenboutique spannend zu halten, indem wir immer wieder neue Themen auch außerhalb des Produkts präsentieren. Wir wollen dem Kunden sagen, komm herein und genieße es“, erläutert Peter Modelhart.

Die neue Jaguar Land Rover Markenboutique ist von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Geleitet wird der Shop von den Managern Julia Tiefenbacher (39) und Niklas Reissinger (35), die beide über langjährige Erfahrungen in der Automobilindustrie sowie im Marketing und in der Eventorganisation verfügen.

(ID:43785046)