Klassikzentrum Motorworld Manufaktur Rüsselsheim/Rhein-Main entsteht

Autor: Steffen Dominsky

Gut 20 Jahre lag ein Teil des Opel-Altwerks brach. Der Plan, zumindest einen Teil davon in ein Klassikzentrum zu verwandeln, kann nun umgesetzt werden.

Firmen zum Thema

Die Activ-Group entwickelt auf dem rund 65.000 Quadratmeter großen Ex-Opel-Gelände in Rüsselsheim ein neues Stadtviertel.
Die Activ-Group entwickelt auf dem rund 65.000 Quadratmeter großen Ex-Opel-Gelände in Rüsselsheim ein neues Stadtviertel.
(Bild: Activ-Group)

Mit deutlicher Mehrheit hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim die Satzung zum Bebauungsplan „Opel-Forum Rüsselsheim – Motorworld“ genehmigt. Am 12. Januar ist somit der Startschuss zur Entwicklung des rund 65.000 Quadratmeter großen Geländes durch die Activ-Group gefallen. Herzstück des wiederbelebten Areals des seit rund 20 Jahren brach liegenden Opel-Altwerks soll dabei die Motorworld Manufaktur Rüsselsheim/Rhein-Main werden. Sie soll zum Treffpunkt für Menschen werden, die eine Leidenschaft für die Mobilität haben, so die Projektverantwortlichen.

Auf dem Areal soll eine Verbindung von Handel, der Motorworld, Wohnen, Hotel, Gastronomie und Veranstaltungsräumen geschaffen werden. Wiederbelebt werden soll dabei das historische Ensemble aus Industrie- und Verwaltungsgebäuden, Hallen, Innenhöfen und freien Plätzen. Entstehen soll ein neues Innenstadtviertel mit hoher Einkaufs-, Wohn- und Aufenthaltsqualität.

Das Oldtimer- und Sportwagenzentrum, die Motorworld Manufaktur, wird auf circa 20.000 Quadratmetern Glas-Einstellboxen für Liebhaberfahrzeuge beherbergen sowie Handel, Werkstätten und Dienstleister rund um die hochwertige und klassische Mobilität auf zwei und vier Rädern. Das Gelände inklusive der Motorworld Manufaktur wird frei zugänglich sein und mit der Fußgängerzone der Innenstadt verzahnt.

(ID:47080469)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group