Steffen Dominsky ♥ »kfz-betrieb«

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group

...schraubt seit er Teenager ist mit großer Begeisterung an jeglicher Technik, meist an solcher mit vier Rädern. Deshalb schloss sich der Fachhochschulreife sogleich eine Ausbildung als Kfz-Mechaniker an. Als Meister qualifiziert ging es zu unterschiedlichsten Stationen im automobilen Aftermarket: vom freien Fastfitbetrieb, über den Oldtimerspezialisten und den Sonderfahrzeugbauer bis hin zum Markenhändler. 2016 tauschte er tagsüber den Schraubenschlüssel gegen die PC-Tastatur bei der Vogel Communications Group.
Erstes Auto: Muttis Jetta
Fährt bzw. schraubt gerade an: Käfer, Golf 1, Lada Niva, Peugeot 205, VW Bus T2, Käfer, Mazda MX5, Golf Country, A3, 911, Käfer....

Artikel des Autors

Typisch Bremsleitung, typisch Stahl. Ersatz muss her, doch welcher? Gerne griffen und greifen Werkstätten zu Bremsleitungen aus Kunifer. Die bieten zahlreiche Vorteile, waren bis vor Kurzem aber meist illegal. Endlich gibt es sie nun auch in „legal“.
Bremsleitungen

Auf Biegen und Brechen

Die Bremsanlage ist das zentrale Sicherheitssystem. Entsprechend eindeutig sollten Regelungen ausfallen, die den Austausch von Komponenten an dieser betreffen. Taten sie im Fall Bremsleitungen leider lange nicht, wie das Beispiel „Kunifer“ zeigt.

Weiterlesen
Aus den Augen, aus dem Sinn: Dieses Prinzip trifft oft auch für „Ölabscheider“ in Kfz-Betrieben zu. Doch Unachtsamkeit kann hier böse und teuer enden.
Ölabscheider

Neuerungen im Bereich Abwasser

Auch in Werkstätten fristet er ein Leben im Verborgenen und erhält meist nur wenig Aufmerksamkeit: der „Ölabscheider“. Das ändert nichts daran, dass sich auch Kfz-Betriebe mit Neuerungen im Bereich Abwasser auseinandersetzen müssen.

Weiterlesen
Die neue Schnittstelle „TXT Multihub“ von Texa soll Werkstätten die Diagnose aktueller Fahrzeuggenerationen spürbar erleichtern. Sie eignet sich für Pkw, Lkw, Zweiräder, Agrar- und andere Off-Road-Fahrzeuge.
Texa

Hopp, hopp, Multihub

Nach rund 13 Jahren löst die neue Fahrzeugschnittstelle „TXT Multihub“ ihre Vorgängerin ab. Das Mehrbereichs-VCI des italienischen Diagnosespezialisten bietet gleich sieben neue Funktionen bzw. Eigenschaften.

Weiterlesen
Wilhelm Maybach, vorn auf dem Beifahrersitz eines Mercedes-Simplex 18/22 PS im Jahr 1903 im Fabrikhof des Cannstatter Werks der Daimler-Motoren-Gesellschaft. Er gilt als einer der größten Erfinder im Automobil- bzw. Motorenbau.
Maybach

Der König der Konstrukteure

Vor 175 Jahren erblickte Wilhelm Maybach das Licht der Welt. Während Jüngere mit dem Namen bestenfalls Edelvarianten der S-Klasse assoziieren, wissen Ältere um die Verdienste und Erfindungen des Ingenieurs.

Weiterlesen
Der bekannte Paternoster im Audi-Museum nimmt die neuen Ausstellungsstücke in Sachen Motorsport auf. Statt fünf bekommen Besucher nun 14 ständig ausgestellte Exponate zu sehen.
Klassik

Audi: Viel zu feiern im Jahr 2021

Vor 20 Jahren öffnete das „Museum Mobile“ seine Pforten. Und vor 50 Jahren wurde der bekannte Kultslogan „Vorsprung durch Technik“ geboren. Auch modelltechnisch gibt es in Ingolstadt in diesem Jahr diverse Jubiläen zu feiern.

Weiterlesen
Die erste Generation Boxster. Dahinter die Boxster-Studie sowie ein Typ 550 Spyder.
Klassik

Porsche: Einer boxt sich durch

Für echte Elferfans war seine Erfindung „mal wieder“ Blasphemie. Doch ohne den vor 25 Jahren präsentierten Boxster würde es den bekannten Zuffenhausener Sportwagenhersteller heute vermutlich nicht mehr geben. Eine Rückblende.

Weiterlesen
Der Eigner und sein ganzer Stolz: Hans Miersch und sein Traum vom eigenen Porsche.
Eigenbau-Porsche

Handmade in GDR

Für die Mehrheit der Betrachter dürfte der Sportwagen auf den ersten Blick ein Porsche 356 sein. Doch schon der zweite Blick lehrt sie eines Besseren. Denn dieser Wagen ist ein Unikat. Der „Zonenporsche“, Marke Eigenbau, bewegt die Gemüter seit fast 70 Jahren.

Weiterlesen
Das Team von Neils & Kraft macht einen richtig guten Job. Das belegt auch das akutelle Ranking beim „5 Star Rating“ des Herstellers.
Neils & Kraft

Tradition meets Innovation

Gerade erst oder schon 93 Jahre alt? Egal! Neils & Kraft verbindet die Werte von gestern mit den Zielen von morgen: digital, präzise, kundenorientiert. Eine Erfolgsformel für den perfekten Service, die das Gießener Team konsequent umsetzt wie kaum ein anderes.

Weiterlesen
Über die Länge des einen oder anderen Ölwechselintervalls lässt sich streiten. Über die Folgen eines Verzichts darauf sicher nicht, denn dadurch können kapitale Motorschäden auftreten.

Bis dass der Tod uns scheidet?

Die Firma „Lifetime Technologies“ vertriebt ein Motoröl, dass einmal eingefüllt, angeblich nie mehr gewechselt werden und muss und für immer im Motor verbleiben kann. Dass regelmäßige Ölwechselintervalle unabdingbar sind, ist jedoch eine technische Tatsache.

Weiterlesen