Service Award 2010: Runderneuertes Leistungsangebot

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Derart präpariert hat die 150-köpfige Truppe seitdem nur noch ein Ziel: den perfekten Service. Mithilfe durchdachter Aktionen buhlt sie um Kunden und beschreitet dabei neue Wege. Dazu gehören z. B. das Verteilen von Servicegutscheinen auf Parkplätzen mit 20 Prozent Rabatt auf Lohn und Teile sowie der mobile Transportercheck. Motto: „Da kommt der Berg zum Propheten“. Gleiches gilt für den Pannenfall: Hier sorgen Notdienstfahrzeuge, ausgestattet mit einer „Survival-Box“ inklusive gekühlter Getränke, bei „Hitzeschäden“ für Abkühlung von Fahrzeug und Fahrer.

Im Service aufgeholt und eine Schippe aufgelegt

Auch Festpreisaktionen im Schwerlastbereich und günstige Reparaturalternativen mittels Gebrauchtteilen des Mercedes-Gebrauchtteile-Centers (GTC) verfehlen nicht ihre Wirkung und sorgen für Aufträge und fröhliche Gesichter beiderseits der Kasse. Kundenanschreiben mit selektierten Baugruppen – wer gestern erst eine Kupplung bekam, braucht heute kein Angebot dafür – zeigen, dass man die Zeichen der Zeit erkannt hat.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Ebenfalls eine typische Win-Win-Situation zeigt das stark forcierte Angebot des Hol- und Bringservices: Die Kunden profitieren von der praktischen Abwicklung, die Mitarbeiter von einer Geldprämie, die ihnen ihr Arbeitgeber gewährt, sowie – Geiz ist geil sei Dank – von gesparten Kraftstoffkosten.

Durch die Zertifizierung als „Truck-Works-Partner“ vor wenigen Monaten kann die Nürnberger-Truppe ihren Kunden nicht nur kompetenten Service rund um Mercedes-Transporter, -Lkw, -Busse und -Unimogs bieten, sondern auch für die Anhänger und Aufbauten zahlreicher renommierter Hersteller. Hinzu kommen weitere Qualifikationen wie z. B. die als zertifizierter Fleetboard-Partner.

Dass sich das Team unter anderem mit diesen Maßnahmen zu echten Experten für nichtalltägliche Serviceaufgaben gemausert hat, zeigt die Auswahl der Niederlassung als Partner für einen großangelegten Feldversuch der Deutschen Post. Deren auf Btl-Kraftstoffe (Biomass to liquid) umgerüstete Nutzfahrzeuge sind in der Frankenmetropole in allerbesten Händen.

So viel Know-how und kundenorientiertes Denken spricht sich schnell herum. „Gerade bei Truckern ist der Faktor Mundpropaganda nicht zu vernachlässigen. Ein guter Ruf ist sehr viel Wert“, beschreibt Kundendienstleiter Schönemann die Situation und freut sich darüber, dass die Arbeit des gesamten Teams von Kunden honoriert wird. Das zeigt auch die Erfolgsbilanz, die die Niederlassung vorzuweisen hat: War sie einst regelmäßig im hinteren Drittel platziert, zählt sie heute stets zu den Top-Ten-Betrieben in den Daimler-internen Servicecharts names CSI. Merke: Hat man eine stürmische See erfolgreich hinter sich gebracht, steht einer ruhigen und erfolgreichen Fahrt nichts mehr im Wege.

(ID:358451)