IAA 2019: BMW kriegt Gesellschaft in Halle 11.0

Im vergangenen Jahr belegten die Münchner noch eine eigene Halle. Auf der IAA 2019 schaltet BMW einen Gang herunter und teilt sich den Platz mit anderen Herstellern. Das macht die Halle 11 in diesem Jahr international.

| Autor: Julia Mauritz, Jens Rehberg, Andreas Wehner

Der neue BMW X6 kommt mit Motoren, die zwischen 265 und 530 PS haben.
Der neue BMW X6 kommt mit Motoren, die zwischen 265 und 530 PS haben. (Bild: BMW)

Bei der IAA 2017 war die Halle 11 noch komplett in BMW-Hand. In diesem Jahr belegen die Münchner deutlich weniger Fläche und teilen sich die Halle mit verschiedenen anderen Herstellern. Zwar führt die Neuheitenliste bei BMW dennoch eine ordentliche Zahl an Modellen auf, echte Weltpremieren sind bei den Bayern jedoch rar.

Nur den neuen BMW X6 hat der Hersteller bislang noch nirgendwo anders gezeigt. Als die erste Generation 2007 vorgestellt wurde, gehörte das Auto zu den ersten SUV-Coupés. In der neuen Generation ist das Modell in der Länge auf 4,94 und in der Breite auf ziemlich genau zwei Meter gewachsen. Auffälliges Merkmal: Die neue, große Niere ist auf Wunsch beleuchtet. Zur Markteinführung des neuen BMW X6 im November 2019 stehen vier Motoren zur Auswahl, darunter zwei M-Modelle. Das Leistungsspektrum reicht damit von 195 kW/265 PS bis 390 kW/530 PS. Die Preise starten bei 75.500 Euro.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46076264 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Toyota: „Ein relevanter Player“

Toyota: „Ein relevanter Player“

Die japanische Marke gibt im Nutzfahrzeuggeschäft Gas. Flottenchef Mario Köhler erklärt, warum der Hersteller eine eigene Nutzfahrzeugmarke ins Leben ruft und im Handel spezialisierte Light-Vehicle-Center installieren will. lesen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Transporterleasing ist nicht gleich Transporterleasing, weiß Christian Schüßler, Commercial Director von Arval Deutschland. Es braucht individuelle Angebote, um die Nutzfahrzeugkunden zu erreichen. lesen