Mercedes-Händler präsentieren den Actros

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Probefahrten standen hoch im Kurs

Dafür lud die Herbrand-Gruppe ihre Kunden auf das ehemalige Bundeswehrgelände in Rees Haldner ein. Das Areal liegt zentral im Verkaufsgebiet des Unternehmens. 2.800 Gäste und Actros-Fans folgten der Einladung. Gerade die Probefahrtaktion mit dem neuen Actros fand bei den Berufskraftfahrern und Spediteuren großen Anklang und war schon um die Mittagszeit für den Rest des Tages ausgebucht. Vor den beiden zu besichtigenden Fahrzeugen in der großen Ausstellungshalle bildeten sich immer wieder kleine Schlangen von interessierten Besuchern, die darauf warteten, auch einmal in den Actros klettern zu dürfen.

Ähnliche Bilder gab es auch bei der Mercedes-Benz-Niederlassung Mainfranken in Würzburg. Auch hier kamen bei einem Familienfest große und kleine Trucker auf ihre Kosten.

Actros-Präsentation direkt im Werk

Die Unternehmensgruppe S&G zeigte den Actros in Kooperation mit der Niederlassung Mannheim/Heidelberg/Landau und Darmstadt sowie dem Daimler-Werk Wörth direkt auf dem Produktionsgelände der Daimler AG. Dort standen alle Fahrzeugvarianten für Probefahrten bereit.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Mit all den spektakulären Inszenierungen des Actros verdeutlichen die Mercedes-Händler die Bedeutung des Premium-Lkw für ihr Nutzfahrzeuggeschäft. Und der Actros vermag zu begeistern: Auch der neue Vorstand der Bald AG aus Siegen, Harald Gayk, überlegt, selbst den Lkw-Führerschein zu machen, da ihn der Actros so überzeugt hat. Damit steht er nicht allein: Viele Flottenkunden und Speditionen haben den Händlern zufolge bereits ihr Interesse an dem Fahrzeug angekündigt. Unlängst erhielt der Actros auch den Titel „Truck of the year 2012“.

(ID:388598)