NTN-SNR: Beförderung für Michael Oelschläger

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Der bisherige Vertriebsleiter verantwortet jetzt das Erstausrüstungsgeschäft des Wälzlagerspezialisten. Nachfolger von Oelschläger ist Marcus Hähner.

Anbieter zum Thema

Der bisherige Vertriebsleiter von NTN-SNR, Michael Oelschläger, verantwortet seit November 2011 das Erstausrüstungsgeschäft des französisch-japanischen Wälzlagerspezialisten. Wie das Unternehmen erst jetzt mitteilte, stehe er in seiner neuen Funktion dem Aftermarket-Team aber weiter mit Rat und Tat zur Seite.

Oelschlägers Nachfolger als Aftermarket-Vertriebsleiter für die Marken NTN und SNR in Deutschland, Niederlande, Österreich und Schweiz ist Marcus Hähner. Er war bislang stellvertretender Vertriebsleiter im Team von Michael Oelschläger und verantwortete den Handel mit den Gruppen ATR International und Temot International.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:390171)