Allane Mobility Group „Wir brauchen Händler für ein gutes Kundenerlebnis“

Das Gespräch führten Andreas Wehner und Martin Achter

Die ehemalige Sixt Leasing will sich als Mobilitätsanbieter neu aufstellen – und das auch durch die Zusammenarbeit mit Händlern erreichen, etwa im Bereich Fahrzeugabos. Philipp Schwenke, verantwortlich für das Onlinegeschäft, gibt einen Ausblick.

Anbieter zum Thema

Philipp Schwenke, bei Allane zuständig für das Onlinegeschäft, bewertet das Verhältnis zwischen dem Mobilitätsdienstleister und dem Handel als „eine Symbiose“.
Philipp Schwenke, bei Allane zuständig für das Onlinegeschäft, bewertet das Verhältnis zwischen dem Mobilitätsdienstleister und dem Handel als „eine Symbiose“.
(Bild: Allane)

Redaktion: Fahrzeugleasing für Gewerbe- und Privatkunden – Fuhrparkmanagement für Unternehmen verschiedener Größenordnungen: Die Allane Mobility Group ist in ganz unterschiedlichen Geschäftsfeldern aktiv mit Marken wie Sixt Leasing, Sixt Neuwagen oder Sixt Mobility Consulting. Welcher Unternehmensteil kümmert sich um welche Aufgabe – ganz in Kürze?

Philipp Schwenke: Unter dem Dach der Allane Mobility Group sind drei große Unternehmensbereiche vereint: der Online-Einzelhandel mit starkem Fokus auf dem Privatkundengeschäft, das Flottenmanagement und das Flottenleasing. Darüber hinaus haben wir einzelne kleinere Unternehmensbereiche, in denen wir neue Geschäftsmodelle und Services erproben. Hier muss sich jeweils zeigen, ob daraus eigenständige Geschäftseinheiten entstehen.

Mit Ihrer Marke Autohaus 24 beispielsweise – früher ein Online-Neuwagenvermittler – sind Sie auch Gebrauchtwagenhändler, bieten zugleich aber Neuwagen an. In welchen Bereich gehört diese Aktivität?

Über Autohaus 24 vermarkten wir Leasingrückläufer. Es handelt sich um einen weiteren eigenständigen Bereich. Früher war hier auch der Medienkonzern Axel Springer beteiligt. Nach der vollständigen Übernahme durch Sixt ist das Unternehmen stärker ins Gebrauchtwagengeschäft eingestiegen. Natürlich wollen wir die Chance weiter nutzen und Kunden auf der Plattform auch Neuwagen anbieten. Das ist eine Art Querverbindung zum Partner-Geschäftsbereich Sixt Neuwagen.