ZDK verschiebt Mitgliederversammlung

Autor / Redakteur: Antonia Seifert / Doris Pfaff

Die für Juni geplante Mitgliederversammlung des ZDK ist verschoben. Die Veranstaltung mit Vorstandswahlen sollen am 27. Oktober in Frankfurt stattfinden, sofern das die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zulassen. Ansonsten hat der Verband eine weitere Alternative im Blick

Firmen zum Thema

Der aktuelle Vorstand des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK).
Der aktuelle Vorstand des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK).
(Bild: ZDK)

Seine für Juni in Hamburg geplante Mitgliederversammlung verschiebt der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) nun auf den 27. Oktober in Frankfurt am Main. Die für den 7. September im Vorfeld der inzwischen abgesagten Automechanika vorgesehene Bundestagung fällt dagegen dieses Jahr aus.

Indem der ZDK seine Jahresversammlung auf den Herbst verlegt, besteht Hoffnung, dass bis dahin eine Präsenzveranstaltung möglich ist. „Da die turnusmäßigen Wahlen des Vorstands anstehen, wäre das die optimale Lösung“, so ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. Andernfalls müsste über eine Durchführung per Videokonferenz nachgedacht werden.

Bis zu den Neuwahlen bleibe der amtierende Vorstand im Amt. Präsident Jürgen Karpinski, Bundesinnungsmeister und Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk sowie Vizepräsident Thomas Peckruhn als Sprecher des Fabrikatshandels hatten sich laut ZDK bereits im Vorfeld bereiterklärt, erneut zu kandidieren.

Bundestagung auf 2021 verlegt

Austragungsort der Mitgliederversammlung soll die Landesfachschule des Kfz-Gewerbes in Frankfurt sein. Nach Angaben des hessischen Landesverbands bietet die Schule genug Raum, um die geltenden Hygieneregeln einhalten zu können.

Und die ZDK-Bundestagung? „Nach der Bekanntgabe, dass die Automechanika erst nächstes Jahr stattfindet, werden wir unsere Bundestagung nun am 13. September 2021 und damit wieder einen Tag vor Messebeginn in Frankfurt am Main durchführen“, so ZDK-Präsident Karpinski. „Das ist unser traditioneller Termin, und den wollen wir als mit der Automechanika eng verbundener ideeller Partner auch beibehalten.“

(ID:46567944)