Personalie Zwei neue Führungskräfte für LKQ

Quelle: Pressemitteilung von LKQ

Der Konzern steht vor zwei personellen Veränderungen in der Führungsetage. Die Posten des CFO von LKQ und des CEO von LKQ Europe wurden neu besetzt.

Varun Laroyia und Rick Galloway übernehmen jeweils neue Funktionen beim Konzern.
Varun Laroyia und Rick Galloway übernehmen jeweils neue Funktionen beim Konzern.
(Bild: LKQ)

Der Ersatzteil-Großhändler LKQ Corporation hat zwei neue Führungskräfte. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde Varun Laroyia zum Chief Executive Officer (CEO) und Managing Director von LKQ Europe ernannt. Seit 2017 hatte er die Position des Executive Vice President und Chief Financial Officer inne. Er tritt damit die Nachfolge von Arnd Franz an, der zur Mahle Group wechselt.

Bevor Varun Laroyia zum Unternehmen kam, war er als Chief Financial Officer für den CBRE-Geschäftsbereich Global Workplace Solutions verantwortlich. Davor war er bei Johnson Controls in verschiedenen Positionen tätig, darunter Chief Financial Officer und Vice President of Information Technology. Verschiedene Stationen bei Gateway, General Electric und KPMG in Europa und Nordamerika komplettieren seinen Lebenslauf.

Zudem ernannte LKQ Rick Galloway zum Senior Vice President und Chief Financial Officer. Zuvor war er seit 2019 als Chief Financial Officer für die LKQ-Segmente Wholesale - North America und Self Service verantwortlich. Bevor Galloway zu LKQ kam, war er von 2010 bis 2019 in verschiedenen Positionen bei der Alcoa Corporation, unter anderem als Chief Financial Officer des Geschäftsbereichs Engineered Products and Solutions.

(ID:48590057)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung