Autos stehen bei der Generation 50+ hoch im Kurs

Commerz Finanz stellt aktuelles Konsumbarometer vor

| Autor: Christoph Seyerlein

Jeder vierte über 50-Jährige in Deutschland möchte laut einer Studie der Commerz Finanz im laufenden Jahr ein Auto kaufen.
Jeder vierte über 50-Jährige in Deutschland möchte laut einer Studie der Commerz Finanz im laufenden Jahr ein Auto kaufen. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Autos zählen zu den beliebtesten Kaufobjekten der über 50-Jährigen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt das Konsumbarometer 2016 der Commerz Finanz. Demnach möchte jeder vierte über 50-Jährige im laufenden Jahr ein Auto kaufen. Zugleich haben die Studienautoren eine zunehmende Bereitschaft in dieser Generation festgestellt, das Auto mit anderen zu teilen.

Beim den Kaufinteressenten hält sich das Interesse an Neu- und Gebrauchtwagen die Waage. 13 Prozent aller befragten über 50-Jährigen gaben an, einen Gebrauchtwagen kaufen zu wollen, 14 Prozent bevorzugen ein neues Modell. Dabei neigen die 50- bis 75-Jährigen nicht zu Spontankäufen. Vor einer Anschaffung informieren sich drei von vier Kaufinteressenten online über das Wunschobjekt, 61 Prozent nutzen Preisvergleichs-Tools und 55 Prozent vertrauen auf Kundenbewertungen.

Im Europa-Vergleich verlassen sich die Deutschen besonders stark auf die persönliche Beratung eines Verkäufers oder holen vor dem Kauf eine Meinung von Familienmitgliedern oder Freunden ein. Vor Ort entscheiden die Älteren pragmatisch und rational, 83 Prozent vergleichen im Geschäft alternative Produkte. Dabei sind ihnen vor allem Preis, Qualität und Funktionen wichtig. „Unternehmen sprechen die Generation 50+ mit guter Ware zu einem fairen Preis und kompetenten Service an“, sagt Alexander Wild, Experte für Senioren-Marketing.

Für Werbung interessieren sich nur 39 Prozent der über 50-jährigen Deutschen. Trotzdem haben sie genaue Vorstellungen, wie diese gestaltet sein sollen. Um aufzufallen, muss die Werbung Emotionen (61 %) und Werte der Marke (46 %) vermitteln. Für 57 Prozent der Generation 50+ ist Humor ebenfalls ein großes Kriterium.

Hohe Akzeptanz für Fahrgemeinschaften

Beim Thema Auto haben die Studienautoren darüber hinaus einen weiteren Trend festgestellt: Nicht nur der Kauf eines Fahrzeugs, sondern auch Fahrgemeinschaften, Mitfahrgelegenheiten und Carsharing sind für die Älteren interessant. Zwar nutzen aktuell lediglich 8 Prozent der befragten über 50-Jährigen eine Fahrgemeinschaft, immerhin 38 Prozent können sich aber vorstellen, dies künftig zu tun. Und 69 Prozent gaben an, die Alternativen zum eigenen Auto positiv zu sehen. Vor allem in der Möglichkeit, auf diese Art und Weise neue Bekanntschaften schließen zu können, sehen die Autoren einen Grund für die relativ hohe Akzeptanz.

Fahrgemeinschaften haben bei über 50-Jährigen ein gutes Image. Zum Vergrößern bitte anklicken.
Fahrgemeinschaften haben bei über 50-Jährigen ein gutes Image. Zum Vergrößern bitte anklicken. (Bild: Commerz Finanz GmbH)

Dem Konsumbarometer 2016 der Commerz Finanz liegt eine Umfrage unter 10.500 Verbrauchern in ganz Europa zugrunde. Den Fokus richteten die Marktforscher auf Konsumenten zwischen 50 und 75 Jahren und deren Kaufverhalten. Rund ein Drittel aller europäischen Verbraucher zählt laut Commerz Finanz zu dieser Generation.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44246815 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Targobank: „Wir wollen wachsen“

Targobank: „Wir wollen wachsen“

Das Unternehmen will 2019 sein Produktportfolio für die Kunden aus dem Automobilbereich weiter ausbauen, erläutert der für das Autogeschäft zuständige Ressortleiter Markus Häring. lesen

Digitalstrategien der großen Autohändler: Volle Datenkraft voraus

Digitalstrategien der großen Autohändler: Volle Datenkraft voraus

Von neuen Kommunikationskanälen über die Prozessautomatisierung bis hin zu neuen Funktionen und Abteilungen: Die großen Autohausgruppen arbeiten mit unterschiedlichen strategischen Ansätzen daran, sich für das digitale Zeitalter fit zu machen. lesen