Suchen
 Christoph Seyerlein ♥ »kfz-betrieb«

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«

hat Journalismus mit Fokus auf Energie & Umwelt studiert und währenddessen unter anderem Stationen bei Audi in Ingolstadt und der EU in Brüssel gemacht. 2015 folgte ein Volontariat bei »kfz-betrieb«. Seit Sommer 2017 Redakteur mit Fokus auf alle Themen rund um Volkswagen, Audi, Tesla, Digitalisierung und Social Media. Für seine Arbeit wurde er 2019 von der Karl Theodor Vogel als Deutschlands Fachjournalist des Jahres ausgezeichnet.

Erstes Auto: VW Golf VI
Fährt gerade: meistens Fahrrad
Würde gerne fahren: öfter mal Jetski

Artikel des Autors

Thomas Ulbrich ist derzeit noch Elektromobilitäts-Vorstand bei VW.
VW

Mit Thomas Ulbrich geht der nächste Vorstand

Nächstes Beben im VW-Vorstand: Die Wolfsburger lösen das Ressort Elektromobilität allem Anschein nach auf. Den bisherigen Elektro-Vorstand Thomas Ulbrich wollte Konzernchef Herbert Diess offenbar degradieren. Doch der hat darauf keine Lust.

Weiterlesen
Die Corona-Pandemie belastet die Kfz-Branche wieder stärker.
+
„Lockdown light“

So ergeht es der Kfz-Branche

Nach dem harten Corona-Lockdown im Frühjahr entspannte sich die Lage für die meisten Kfz-Betriebe über den Sommer. Seit knapp drei Wochen gelten nun wieder härtere Kontaktbeschränkungen. Wir haben uns umgehört, wie die Branche damit bislang zurechtkommt.

Weiterlesen
Der D1 von BYD und Didi Chuxing ähnelt dem VW ID 3.
BYD D1

VW will chinesischen ID3-Klon prüfen

BYD baut mit dem D1 ein Elektroauto, das voll auf den Einsatz bei Fahrdiensten ausgelegt sein soll. Mit Didi Chuxing steht auch direkt der passende Abnehmer für den chinesischen Markt bereit. Ein perfektes Gesamtpaket, sollte man meinen. Doch das Design des Autos sorgt für Ärger.

Weiterlesen
Im Sommer will BMW mit der Serienproduktion des iX beginnen.
Umfrage

Trifft BMW mit dem iX ins Schwarze?

Die Münchner haben vergangene Woche ihr kommendes Elektro-Flaggschiff BMW iX vorgestellt. 2021 will der Hersteller den Markt aufwirbeln. Wir haben eine autoaffine Zielgruppe befragt, wie sie die Erfolgschancen dafür beurteilt – und knapp 3.000 Rückmeldungen erhalten.

Weiterlesen
Audi droht erneut Abgas-Ärger.

Audi: Nun stehen auch Benziner unter Manipulationsverdacht

Vor dem Landgericht Offenburg läuft aktuell ein Verfahren gegen Audi wegen möglicher Abgasmanipulation. Dabei geht es allerdings nicht um Diesel, sondern ein Fahrzeug mit Ottomotor. Ein vom Gericht angefordertes unabhängiges Gutachten bringt den Hersteller nun offenbar in Bedrängnis.

Weiterlesen
Das Autohaus am Bahnhof Teltow hat keine Zukunft.
Insolvenz

Autohaus-Gruppe am Bahnhof Teltow muss schließen

Keine Rettung für die Autohaus-Gruppe am Bahnhof Teltow. Nachdem der VW-, Audi- und Skoda-Händler im Mai Insolvenz angemeldet hatte, ist nun klar, dass an der Mahlower Straße 250 künftig kein Autohandel mehr betrieben wird. Dabei hatte es durchaus Interessenten für eine Fortsetzung gegeben.

Weiterlesen
Die Corona-Pandemie belastet die Kfz-Branche wieder stärker.
+
„Lockdown light“

So ergeht es der Kfz-Branche

Nach dem harten Corona-Lockdown im Frühjahr entspannte sich die Lage für die meisten Kfz-Betriebe über den Sommer. Seit knapp drei Wochen gelten nun wieder härtere Kontaktbeschränkungen. Wir haben uns umgehört, wie die Branche damit bislang zurechtkommt.

Weiterlesen
Der VW Golf erzielte im Juli erstmals in diesem Jahr im Vergleich zu einem Vorjahresmonat ein Zulassungsplus.

VW bekommt den Golf 8 langsam in die Spur

Bislang war der Golf 8 für Volkswagen ein wandelndes Problem. Das schlug sich im ersten Halbjahr auch in den Zulassungszahlen des Modells nieder. Im Juli sendete der Bestseller hierzulande nun ein Lebenszeichen. Dafür musste VW aber auch ordentlich nachhelfen.

Weiterlesen