Berufs-EM: Gold für deutschen Kfz-Nachwuchs

Autor / Redakteur: Johannes Büttner / Johannes Büttner

Kfz-Mechatroniker Daniel Hartmann und Zweiradmechaniker Philip Weber haben bei der Berufs-EM Euro Skills im belgischen Spa für die deutsche Mannschaft Goldmedaillen gewonnen.

Firmen zum Thema

Zweirademechaniker Philip Weber (li.) und Kfz-Mechatroniker Daniel Hartmann (re.) holten bei den Euro Skills Gold für Deutschland. Experte Stephan Paschke gratulierte.
Zweirademechaniker Philip Weber (li.) und Kfz-Mechatroniker Daniel Hartmann (re.) holten bei den Euro Skills Gold für Deutschland. Experte Stephan Paschke gratulierte.
(Foto: Wehrmann)

Der deutsche Kfz-Nachwuchs hat bei den Berufseuropameisterschaften Euro Skills 2012 in Spa-Francorchamps (Belgien) abgeräumt: Kfz-Mechatroniker Daniel Hartmann und Zweiradmechaniker Philip Weber gewannen in ihren Berufen jeweils die Goldmedaille. Hartmann bringt zudem eine Silbermedaille in der Wertung „Best of Nation“ mit nach Hause.

Rund 450 europäische Nachwuchskräfte aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung zeigten vom 4. bis 6. Oktober in Belgien ihr Können. Der 21-jährige Kfz-Mechatroniker-Meister Daniel Hartmann von Autopartner Hartmann in Bad Essen setzte sich in der Disziplin „Automotive Technology“ gegen sieben Konkurrenten durch. Die Teilnehmer mussten Aufgaben zu den Themen Motormanagement, Bremssystem, Komfortsystem, Getriebe, Motormechanik und Lenkung lösen.

Bildergalerie

Zweiradmechaniker Philip Weber (21) von Auto Herold in Nürnberg lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Schweizer Kandidaten Nick Wälchli, das der Deutsche am Ende für sich entschied. Die Zweiradmechaniker mussten in den Bereichen Räder und Reifen, Bremse, Antrieb, Elektronik, Motor und Fahrwerk punkten.

Die Teilnehmer der Euroskills hatten sich mehrere Monate lang intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet. Unterstützt wurden sie dabei von Innungen, Handwerkskammern und den Experten beider Berufe.

Die nächste Berufs-EM wird 2014 in Lille (Frankreich) stattfinden. Für Juli 2013 lädt Leipzig zur Berufs-Weltmeisterschaft World Skills International ein. Die Kfz-Mechatronikerin Sandra Jäger aus Nürnberg vertritt bei diesem Wettbewerb das Kfz-Gewerbe. Insgesamt werden rund 1.000 Teilnehmer erwartet, die in 45 Disziplinen ihr berufliches Können unter Beweis stellen.

(ID:36003780)