619 PS BMW bringt M-Variante des Elektro-SUVs iX

Von Andreas Wehner

In 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100: Der BMW iX M60 stößt als neues Top-Modell der Baureihe in Sportwagensphären vor. Das hat seinen Preis.

Firmen zum Thema

Im Sommer startet der BMW iX M60.
Im Sommer startet der BMW iX M60.
(Bild: BMW)

BMW stellt seinem Elektro-SUV eine Sportvariante zur Seite. Im Juni 2022 startet der iX M60 mit 455 kW/619 PS, der jetzt auf der CES in Las Vegas seine Premiere feierte. Er bietet ein maximales Drehmoment von 1.100 Newtonmetern und beschleunigt in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt – für ein Elektroauto untypisch - bei 250 km/h. Die Reichweite laut WLTP beträgt nach BMW-Angaben 566 Kilometer. Wer einen schweren Gasfuß hat und die Kraft des iX-Top-Modells häufig ausnutzt, dürfte allerdings deutlich weniger weit kommen.

Bildergalerie

Im Vergleich zum 240 kW/326 PS starken Basismodell ist für den Sportler ein ordentlicher Aufpreis fällig: 132.200 Euro müssen M60-Käufer beim Händler lassen. Das Einstiegsmodell kostet lediglich 77.300 Euro.

(ID:47916549)