BVSK hat neuen Vorstand

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Jens Rehberg

Harald Brockmann hat 97 Prozent der Stimmen auf sich vereinen können und bleibt damit weitere drei Jahre im Amt des Präsidenten des BVSK.

Firmen zum Thema

Während des BVSK-Verbandstags im Rahmen des Sachverständigentags in Potsdam ist in diesem Jahr der Vorstand des Verbands neu gewählt worden. Präsident Harald Brockmann stand erneut für das Amt des Präsidenten zur Verfügung. Mit 97 Prozent erteilten ihm die anwesenden Mitglieder ein Vertrauensvotum.

Zu Vizepräsidenten wurden erneut Werner Kohl und erstmalig Andre Reichelt gewählt. Der Nürnberger Sachverständige Werner Kohl steht für die großen Sachverständigenbüros im BVSK, der Thüringer Andre Reichelt repräsentiert die kleineren Büros.

Bildergalerie

Zu weiteren Mitgliedern des Vorstands wählte die Mitgliederversammlung Dirk Barfs (Herne), Herbert Plückhahn (Hamburg) und Michael Wessels (Rheine).

Nach zwei Jahrzehnten Vorstandstätigkeit standen der bisherige Vizepräsident klaus von Streit und der Schatzmeister Bernhard Möller nicht mehr zur Verfügung.

Auch der Prüfungsausschuss des BVSK wurde neu gewählt. Ausschussvorsitzender wurde der Hagener Sachverständige Harald Burgmann.

(ID:348099)