„Die Autodoktoren“ empfehlen die Dieselnachrüstung

Autor: Jan Rosenow

Floppt die Dieselnachrüstung? Bei Daimler sind erst 170 Anträge auf Zuschuss zur Dieselnachrüstung eingegangen. Mediale Unterstützung kommt jetzt von zwei prominenten Schrauberprofis.

Die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul (re.) und Holger Parsch setzen auf Bosal by Dr. Pley.
Die Autodoktoren Hans-Jürgen Faul (re.) und Holger Parsch setzen auf Bosal by Dr. Pley.
(Bild: CGW)

Seit mittlerweile zwölf Jahren berichten die „Autodoktoren“ Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch in der Sendung „Auto Mobil“ auf Vox dem Fernsehpublikum live aus dem Werkstattalltag und haben es damit zu hoher Bekanntheit gebracht – auch in der Kfz-Branche. Die beiden Kfz-Profis stehen neben ihrer Fernsehkarriere mit beiden Beinen fest auf dem Werkstattboden: Sie leiten ihre eigenen Werkstätten, sind im Vorstand der Kfz-Innung Köln und in den Prüfungsausschüssen tätig.

In ihrem neuesten Video erklären Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch die Wirkungsweise eines SCR-Nachrüstsystems für Dieselfahrzeuge und nehmen dabei insbesondere das Produkt von Dr. Pley by Bosal unter die Lupe. Von den Vorteilen der Nachrüstung sind die Autodoktoren überzeugt: „Man tut etwas für die Umwelt und steigert den Wert des Fahrzeugs. Und vor Fahrverboten ist man auch noch sicher.“ Anschließend demonstrieren sie den Einbau des Systems in eine Mercedes-Benz E-Klasse. Fazit der Experten: „Ein sehr schönes System. Hat echt Spaß gemacht, es einzubauen!“

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group