Die Entwicklung von Euro-6b zu Euro-6d-Temp

Entwicklungsschritte der aktuellen Abgasnorm

| Autor: dpa

Wie viele Emissionen ein Auto ausstoßen darf, regelt eine Euro-Norm. Die ist in den vergangenen Jahren immer weiter verschärft worden.
Wie viele Emissionen ein Auto ausstoßen darf, regelt eine Euro-Norm. Die ist in den vergangenen Jahren immer weiter verschärft worden. (Bild: BMW)

Grundsätzlich gelten für Autos europaweit bestimmte Richtlinien und Verordnungen, die sich mit dem Stand der Erkenntnis und der technischen Möglichkeiten ändern. Die Vorgaben regeln Grenzwerte für giftige und klimaschädliche Stoffe, die die Fahrzeuge bei laufendem Motor ausstoßen. Seit September 2015 müssen alle neuen Pkw verbindlich die Vorgaben nach Euro 6b erfüllen. Für Fahrzeuge mit Ottomotor gilt ein Stickoxid-Grenzwert von 60 Milligramm pro Kilometer, für Fahrzeuge mit Dieselmotoren gelten 80 Milligramm.

Bis einschließlich zur Euro-6b-Norm war das Abgasmessverfahren NEFZ verpflichtend für die Zulassung. Für den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) sind verschiedene Rahmenbedingungen für Abgastests exakt festgelegt, dazu gehört eine Abfolge von Fahrten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, aber auch die Temperatur ist festgesetzt.

Nach einem Kaltstart des Fahrzeugs stehen zum Beispiel für die erste Viertelstunde das Fahren im simulierten Stadtverkehr mit mehrfachem Beschleunigen und Abbremsen sowie Stillstandsphasen auf dem Programm. Der Test dauert 20 Minuten, davon ist ein Viertel auf die Standzeit bezogen und findet komplett unter Laborbedingungen auf dem Prüfstand statt. An dem Szenario hatte es zunehmend Kritik gegeben, weil es realistische Fahrbedingungen kaum noch abbildete.

Erster Schritt: Die Abkehr vom NEFZ

Ein entscheidender Unterschied beim Sprung von Euro 6b auf Euro 6c ist das veränderte Prüfverfahren, die einzuhaltenden Grenzwerte sind nahezu unverändert. Nunmehr ist statt NEFZ die „Worldwide harmonized Light Duty Test Procedure“ (WLTP) vorgeschrieben. Im Gegensatz zum NEFZ dauert der Test zehn Minuten länger und kommt nur noch auf 13 Prozent Stillzeit. Die gesamte Zykluslänge beträgt 23,25 Kilometer bei einer Maximalgeschwindigkeit von 131 Stundenkilometern.

Im Gegensatz zum NEFZ-Messlauf berücksichtigt die WLTP-Messung nun auch Sonderausstattungen für Gewicht, Aerodynamik und Bordnetzbedarf. Unter Euro 6c findet der WLTP-Test komplett auf dem Prüfstand statt.

Diese Diesel erfüllen bereits die Euro-6d-Temp-Norm

Erst mit dem nächsten Standard, dem Euro 6d-Temp, ist nun eine Abgasmessung während einer Fahrt auf der Straße Teil des Zulassungsverfahrens geworden. Neue Modelle, die frisch auf den Markt kommen, müssen jedoch bereits seit September 2017 die strenge Norm Euro 6d-Temp einhalten. Weil Autos mit dieser derzeit schärfsten Norm von Fahrverboten wegen der Emissionsbelastung höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht betroffen sein werden, arbeiten die Autobauer derzeit mit Hochdruck daran, entsprechende Modelle in den Markt zu bringen und Fahrzeuge mit schwächerer Normerfüllung zügig vom Markt zu nehmen. Zahlreiche Euro-6b-Modelle sind daher nicht mehr bestell- oder konfigurierbar.

Bereits vor September 2017 genehmigte Modelle, die noch gebaut werden, dürfen noch bis Ende August dieses Jahres mit dem schwachen Standard Euro 6b verkauft werden. Für Euro 6c gilt eine Verkaufsfrist bis Ende August 2019. Ab dem 1. September 2019 müssen dann alle Neuwagen, die verkauft werden, der Euro-6d-Temp-Norm genügen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45370293 / Technik)

Plus-Fachartikel

Targobank: „Wir wollen wachsen“

Targobank: „Wir wollen wachsen“

Das Unternehmen will 2019 sein Produktportfolio für die Kunden aus dem Automobilbereich weiter ausbauen, erläutert der für das Autogeschäft zuständige Ressortleiter Markus Häring. lesen

Digitalstrategien der großen Autohändler: Volle Datenkraft voraus

Digitalstrategien der großen Autohändler: Volle Datenkraft voraus

Von neuen Kommunikationskanälen über die Prozessautomatisierung bis hin zu neuen Funktionen und Abteilungen: Die großen Autohausgruppen arbeiten mit unterschiedlichen strategischen Ansätzen daran, sich für das digitale Zeitalter fit zu machen. lesen