Enders-Gruppe: Neuer BMW-Betrieb in Rüsselsheim

Autor: Andreas Wehner

Das Autohaus Karl+Co hat wieder einen dritten Standort. Der zur Unternehmensgruppe Enders gehörende BMW- und Mini-Händler hat einen Service- und Gebrauchtwagenbetrieb in Rüsselsheim eröffnet.

Firmen zum Thema

BMW und Mini sind in Rüsselsheim jetzt mit einem neuen Betrieb vertreten.
BMW und Mini sind in Rüsselsheim jetzt mit einem neuen Betrieb vertreten.
(Bild: Karl+Co.)

Die Unternehmensgruppe Enders hat in Rüsselsheim einen neuen BMW-Servicebetrieb mit Gebrauchtwagenverkauf eröffnet. Der neue Standort firmiert als Autohaus Karl+Co und ersetzt den bisherigen Betrieb in Mainz-Kastell, der im vergangenen Jahr geschlossen wurde. Enders betreibt zwei weitere Karl+Co-Betriebe in Mainz und Wiesbaden.

In zehn Monaten ist an der Stahlstraße im Rüsselsheimer Gewerbegebiet ein Autohaus nach den neuesten BMW-Vorgaben entstanden. Der Standort mit 11.000 Quadratmetern Grundstücksfläche liegt verkehrsgünstig nahe der Autobahn A60.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Der Betrieb ist BMW-, BMWi- und Mini-Servicepartner sowie BMW-Premium-Selection-Händler für gebrauchte Automobile. Auf einer Ausstellungsfläche von 300 Quadratmetern sind rund 100 gebrauchte BMW- und Mini-Fahrzeuge verfügbar.

Die neue Werkstatt verfügt über elf Arbeitsplätze sowie mehrere Diagnoseplätze. Ein Reifenhotel bietet 1.300 Radsätzen Platz. Außerdem stehen den Kunden zwei Elektro-Ladestationen auf dem Gelände zur Verfügung.

Bio-Abwasseranlage für Waschstraße und Werkstatt

Beim Bau setzte das Unternehmen auf Nachhaltigkeit und installierte eine Photovoltaik-Anlage, stromsparende LED-Beleuchtung sowie eine Wärmepumpe mit Heizklimatisierung. Darüber hinaus gibt es eine Bio-Abwasseranlage für Waschstraße und Werkstatt, die bis zu 85 Prozent des Abwassers wiederaufbereitet.

Die Unternehmensgruppe Enders verkaufte im vergangenen Jahr rund 9.500 Neu- und Gebrauchtwagen und erwirtschaftete mehr als 600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 280 Millionen Euro. Das Unternehmen vertreibt an neun Standorten in Hessen und Rheinland-Pfalz die Marken BMW, Mini, Renault, Dacia und Kia. Zudem gehört Inhaber Peter N. Enders ein Ferrari-Betrieb in Kassel.

(ID:45220433)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«