Änderungen aufgrund der neuen SEP-Richtlinie

Entspricht Ihr SEP-Prüfplatz der jüngsten Richtlinie?

Whitepaper Cover: BOXENTEAM

Die „HU-Scheinwerferprüfrichtlinie“ wird Werkstätten und Überwacher auch weiterhin auf Trab halten. Dreh- und Angelpunkt ist die Vermessung des Prüfplatzes. Hier gibt es wichtige Neuerungen zu beachten!

Ende 2018 veröffentlichte der Gesetzgeber eine neue Version der HU-Scheinwerferprüfrichtlinie. Obwohl bei den Toleranzen alles beim Alten bleibt, ändern sich künftig Methode und Messraster der Prüfplatzvermessung. In wie weit ein Prüfplatz auch künftig als solcher geeignet ist, können Werkstätten, mit geringem Aufwand, auch selbst ermitteln.

Die Boxenteam GmbH verfügt über reichlich Erfahrung in der Umsetzung der Richtlinie und bietet praxisorientierte Lösungen für die Erstellung eines richtlinienkonformen Prüfplatzes.
Die Techniker der Boxenteam GmbH unterstützten Werkstätten mit Rat und Tat, auf Wunsch auch vor Ort.  
Alternativ können Sie die Messdaten ihres Prüfplatzes auch selbst ermitteln und der Boxenteam GmbH für eine unverbindliche Vorab-Beurteilung zukommen lassen.
Einen Leitfaden, wie die Messdaten zu erfassen und zu dokumentieren sind, finden Sie nachfolgend – inkl. Download-Link für die Messdaten-Protokollierung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr kfz-betrieb-Team.

 

Anbieter des Whitepapers

BOXENTEAM GmbH

Zacking 2
83253 Rimsting
Deutschland

Whitepaper Cover: BOXENTEAM

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung