Suchen

Gesucht: Die besten Kfz-Azubis

| Autor: Johannes Büttner

Angehende Kfz-Mechatroniker, die schon während der Ausbildung mit überdurchschnittlichen Leistungen glänzen, können nun in einem neuen Wettbewerb des ZDK ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Firmen zum Thema

Kfz-Mechtroniker-Azubis können in einem neuen Wettbewerb ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Kfz-Mechtroniker-Azubis können in einem neuen Wettbewerb ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
(Bild: Schmidt/»kfz-betrieb«)

Im Praktischen Leistungswettbewerb des Handwerks messen sich die besten Absolventen eines Ausbildungsberufs. In einem Zusatzwettbewerb bietet der ZDK nun angehenden Kfz-Mechatronikerinnen und Kfz-Mechatronikern die Chance, schon während der Ausbildung ihr Können unter Beweis zu stellen.

Der Verband führt sein „Azubi-Casting“ im Rahmen des Praktischen Leistungswettbewerbs am 16. November in Koblenz durch. Wer daran teilnehmen möchte, muss sich natürlich in der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker befinden und sollte Teil I der Gesellenprüfung bereits erfolgreich abgelegt haben. Außerdem sollte er oder sie mit überdurchschnittlichen theoretischen und praktischen Leistungen glänzen.

Bewerbungen sind bis zum 28. Oktober per Mail an zeus@kfzgewerbe.de möglich. Das Schreiben sollte den Namen und die Kontaktdaten sowie Geburtsdatum, Datum von Teil I der Prüfung und den Ausbildungsbetrieb enthalten. Der Verband wählt dann die Teilnehmer aus und lädt sie zum Casting ein. Ihnen winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern vielleicht sogar ein Startplatz in der deutschen Nationalmannschaft der Berufe bei internationalen Wettbewerben.

(ID:45517000)

Über den Autor

 Johannes Büttner

Johannes Büttner

Redakteur Ausbildungsmedien