Klassiker-Auktion per Livestream

Virtuelle Saisoneröffnung bei Classicbid

| Autor: Silvia Lulei

Live aus dem Auktionszentrum Rheinhessen übertrug Classicbid die Saisoneröffnung 2020 für die Versteigerung von automobilen Klassikern.
Live aus dem Auktionszentrum Rheinhessen übertrug Classicbid die Saisoneröffnung 2020 für die Versteigerung von automobilen Klassikern. (Bild: Classicbid)

Die Saisoneröffnung für die Versteigerung von automobilen Klassikern fand bei Classicbid in diesem Jahr online statt. Per Livestream aus dem Classicbid-Zentrum Rheinhessen in Grolsheim kamen am 25. April 20 Fahrzeuge aus verschiedenen Kategorien und in unterschiedlichen Preisklassen sowie einige außergewöhnliche Fahrzeuge „unter den Hammer“. Erfolgreich versteigert wurden unter anderem ein Mercedes 450 SL aus dem Jahr 1979, der nach einem spannenden Bieterwettstreit 19.250 Euro erzielte, sowie ein sehr gut erhaltener VW Golf der ersten Serie. Für Raritäten wie ein 68er VW Käfer Cabriolet mit niedriger Kilometerlaufleistung oder ein seltener Porsche 924 Turbo konnten die Mindestpreise nicht aufgerufen werden; sie warten weiter auf neue Eigentümer.

Rein technisch war das Online-Event für die Klassikersparte der Auktion & Markt AG keine große Herausforderung. Schließlich vermarktet die Plattform Autobid.de nahezu alle Fahrzeuge im B2B-Bereich virtuell. Doch bei Old- und Youngtimern spielen Emotionen eine besondere Rolle – und das sollte auch online irgendwie „rübergebracht“ werden. Deshalb begann der Stream etwa eine halbe Stunde vor der Klassikerauktion mit einem Potpourri aus virtuellem Rundgang, Eindrücken von früheren Auktionen und sonstigen Events sowie der Präsentation einzelner Ausstellungs- und Auktionshighlights.

Das Fazit der virtuellen Classicbid-Saisoneröffnung 2020 lautet: Ungewöhnlich, aber nicht weniger erfolgreich. Für die nächste Classicbid-Auktion Ende Mai würden allerdings sowohl Veranstalter als auch Besucher wieder ein persönliches Treffen mit Gleichgesinnten vor Ort vorziehen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46557469 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen