Klaus Schmidt gibt Dekra-Chefposten ab

Dekra-Aufsichtsratschef äußert großes Bedauern

02.12.2009 | Redakteur: Jens Rehberg

Klaus Schmidt
Klaus Schmidt

Der Vorsitzende der Vorstände von Dekra e.V. und Dekra AG, Klaus Schmidt, gibt seine Ämter im Stuttgarter Prüfunternehmen aus gesundheitlichen Gründen ab. Darüber hat Schmidt die Aufsichtsgremien anlässlich der turnusmäßigen Sitzung am 1. Dezember 2009 in Stuttgart informiert.

Über seine Nachfolge wird nach Angaben des Unternehmens in Kürze entschieden. Bis dahin übernimmt Vorstandsmitglied Roland Gerdon seine Aufgaben.

Dekra-Aufsichtsratschef Gerhard Zeidler äußerte sich mit großem Bedauern über diesen persönlichen Schritt und betonte: „Die Aufsichtsgremien haben diese Entscheidung mit Respekt und Verständnis entgegen genommen“.

Klaus Schmidt war seit 2003 Vorstandsvorsitzender der Dekra AG und übernahm 2006 in Personalunion den Vorstandsvorsitz des Dekra e.V.. In dieser Zeit hat das Unternehmen den Jahresumsatz auf heute rund 1,7 Milliarden Euro verdoppelt. Im selben Zeitraum wuchs die Belegschaft von rund 11.000 auf heute mehr als 21.000 Mitarbeiter.

Schmidt gehörte dem Top-Management von Dekra seit Mai 1996 an.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 329350 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Das Gebrauchtwagengeschäft bezeichnet die Feser-Graf-Gruppe als ihr Steckenpferd. Damit das so bleibt, müssen sich aber auch die Franken weiterentwickeln. Im Wiederverkäufer-Business haben sie nun einen neuen Hebel gefunden. lesen

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Regelmäßig zweistellige Minusgrade im Winter? Schnee von gestern! Doch haben deshalb Winterdiesel und Produkte wie „Fließfit“ zwingend ausgedient? Eine bitterkalte Nacht kann reichen – und schon versulzt der Kraftstoff in Filter und Leitungen. lesen