Suchen

Lady’s Day im Autohaus Jürgens

| Autor / Redakteur: Stephan Richter /

Das Autohaus Jürgens hat beim „Lady‘s Day“ die weibliche Kundschaft in den Fokus gerückt: Viele Informationen zum Thema Automobil und zahlreiche Aussteller lockten über 200 Besucherinnen.

Firmen zum Thema

Zutritt ausnahmsweise eher für Kundinnen.
Zutritt ausnahmsweise eher für Kundinnen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mehr als 200 Kundinnen der Jürgens-Gruppe West besuchten Ende November zum „Lady‘s Day“ den Hauptbetrieb des Mercedes-Benz-Partners in Hagen. Neben Themen rund ums Automobil präsentierten zahlreiche Aussteller Accessoires, Mode, Kosmetik, Wellness und Informationen zur gesunden Ernährung.

Überschlagsimulator war Publikumsmagnet

Verschiedene Mitarbeiter-Teams des Autohauses standen an den einzelnen Stationen Rede und Antwort. Zahlreiche Kundinnen nutzten die Gelegenheit, sich zum ersten Mal mit dem Reserverad oder der Notbereifung ihres Fahrzeugs vertraut zu machen. Die Besucherinen nahmen auch die Beratungsangebote rund um die Themen Navigation, Mobiltelefon, moderne Fahrzeugkommunikation, Fahrzeugelektronik und Soundsysteme sehr gut an. Im Bereich „Lack und Pflege“ gewährten die Jürgens-Mitarbeiter den interessierten Damen Einblicke in die moderne Nanolack-Technik. Einer großen Beliebtheit erfreute sich auch der Überschlagsimulator vom TÜV Nord.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Annette Thewes, Marketingleiterin der Jürgens GmbH: „Der Lady’s Day findet bei uns alle zwei Jahre statt. Die Kundengruppe Frauen wird für Jürgens immer wichtiger.“

(ID:367628)

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor