Suchen
 Stephan Richter ♥ kfz betrieb

Stephan Richter

Freier Autor

Stephan Richter stammt aus einem Kfz-affinen Elternhaus, hat nach der Schule aber zunächst Kommunikationswissenschaften studiert. Für »kfz-betrieb« arbeitete er fast sieben Jahre hauptberuflich, bevor er zum PS-Speicher in seiner Heimatstadt Einbeck wechselte. Für die Oldtimersammlung ist er heute Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Entwicklungen der Kfz-Branche beobachtet er gleichwohl weiterhin und berichtet punktuell über Ereignisse und Händler.

Artikel des Autors

Michael Zimbal, Geschäftsführer der Hermann-Gruppe, erläuterte die Ziele des großen Autohändlers für 2020.

Hermann-Gruppe expandiert in Hildesheim

Die Hermann-Gruppe aus dem niedersächsischen Northeim hat den Renault-Standort von Dürkop in Hildesheim übernommen. Geschäftsführer Michael Zimbal hieß die neuen Mitarbeiter bei einem Treffen zum Jahresauftakt willkommen und präsentierte die Zielvorgaben für 2020.

Weiterlesen
Ein modernes Erscheinungsbild der Jürgens-Verkaufsstandorte wie hier in Hagen soll künftig eine zentrale Säule darstellen.
+

Die großen Autohändler 2019: Jürgens-Gruppe

Die Jürgens-Gruppe setzt bereits seit drei Jahren ihre Pläne für ein konsequentes Wachstum in allen Bereichen bis 2020 um – dem Jahr, ab dem die neuen Standards der Daimler AG gelten. Dies gelingt nicht nur durch gebietsarrondierende Zukäufe.

Weiterlesen
Auf über 20.000 m² wird Herbrand seinen Neubau in Rhede Mitte 2020 starten und die bisherigen Pkw-Betriebe in Bocholt und Borken zentralisieren.
+

Die großen Autohändler 2019: Herbrand-Gruppe

Über 20 neue Arbeitsplätze möchte das Autohaus Herbrand an seinem neuen Standort in Krefeld-Fichtenhain besetzen. Dabei ist der Neubau nur einer von 21 Standorten des Unternehmens. Verbunden sind damit auch immer mehr Vorteile für die Mitarbeiter.

Weiterlesen
Das BMW- und Mini-Autohaus Becker-Tiemann ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Vor allem der wachsende Anteil an Elektroautos sorgte 2019 für gute Stimmung. Becker-Tiemann hat nicht nur die Zahl seiner BMWi-Verkaufsstandorte vorzeitig erweitert, sondern auch seine Verkaufsmannschaft für die Elektromobilität fit gemacht.
+

Die großen Autohändler 2019: Becker-Tiemann

Die Personalsuche hat beim Autohaus Tiemann allerhöchste Priorität. Der BMW- und Mini-Händler legt bei der Auswahl Wert auf teamfähige Bewerber. Zugleich setzt das Unternehmen Maßnahmen für eine lange Verweildauer der Mitarbeiter um.

Weiterlesen
2019 konnte die Enders-Gruppe nicht nur das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte abschließen, sondern eröffnete auch den umfangreichsten Neubau in der Firmenhistorie. Der Onlinehandel nimmt dabei eine besondere Rolle ein.
+

Die großen Autohändler 2019: Enders-Gruppe

2019 konnte die Enders-Gruppe nicht nur das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte abschließen, sondern eröffnete auch den umfangreichsten Neubau in der Firmenhistorie. Der Onlinehandel nimmt dabei eine besondere Rolle ein.

Weiterlesen
In der Zentrale in Rheine laufen die Fäden von allen 35 Senger-Standorten zusammen.
+

Die großen Autohändler 2019: Senger

Die Senger-Gruppe verstärkt im Westen Deutschlands ihre Netzdichte und organisiert ihre Führungsstruktur in den Holdings neu. Außerdem investiert die Autohausgruppe intensiv in den Unternehmensbereich Customer Relationship Management.

Weiterlesen
Der Renault- und Dacia-Standort in Gießen gehört seit 2014 zur Wahl Group.
+

Die großen Autohändler 2019: Wahl Group

Die Wahl Group gehört zu den am stärksten wachsenden Autohausgruppen in Deutschland. Nach einer erneuten Übernahme steuert das Unternehmen auf 30.000 verkaufte Neu- und Gebrauchtwagen zu – denn eigenes Potenzial ist noch vorhanden.

Weiterlesen
Derzeit laufen die Vorbereitungen für den neuen Mercedes-Standort in Bamberg.
+

Die großen Autohändler 2019: Auto Scholz

Auto-Scholz feiert 2019 gleich zweimal: das 125-jährige Firmenbestehen sowie 115 Jahre Partnerschaft mit Mercedes-Benz. Dabei dient das Jubiläumsjahr nur zur Vorbereitung auf eine große Neueröffnung im kommenden Jahr.

Weiterlesen
Der Firmensitz und die Verwaltungszentrale von Auto Senger befinden sich in Rheine.
+

Die großen Autohändler 2018: Senger

Senger bleibt auf Wachstumskurs. Mit der Neuorganisation ihrer Gesellschaften sowie einigen neuen Personalien schafft die Automobilhandelsgruppe gute Voraussetzungen für die unternehmerische Weiterentwicklung.

Weiterlesen
Unter der Dachmarke Rosier vereint das Unternehmen fünf Fabrikate an achtzehn Standorten.
+

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury.

Weiterlesen
Zum 100-jährigen Firmenjubiläum im kommenden Jahr baut die Jürgens-Gruppe ihre Zentrale in Hagen komplett um.
+

Die großen Autohändler 2018: Jürgens-Gruppe

Die Jürgens-Gruppe aus Hagen übernahm in diesem Jahr die Bald AG aus Siegen. Beide Unternehmen begegneten sich auf Augenhöhe und verhandelten gemeinsam den Weg, um zu einem der fünf größten Mercedes-Benz-Vertreter in Deutschland zu fusionieren.

Weiterlesen
Der neue Opel-Betrieb der Peter-Gruppe in Nordhausen.
+

Die großen Autohändler 2018: Peter-Gruppe

Mit einem neu gebauten Opel-Autohaus stellt die Peter-Gruppe das Rüsselsheimer Fabrikat mehr in den Vordergrund. Der Neubau ist Teil der Unternehmensstrategie, den einzelnen Fabrikaten wieder mehr Eigenständigkeit zu verleihen.

Weiterlesen
Die Bald AG aus Siegen firmierte durch die Übernahme der Jürgens-Gruppe in diesem Jahr zur Bald Automobile GmbH.
+

Die großen Autohändler 2018: Bald Automobile

Wenn zwei Unternehmen fusionieren, entscheidet entweder die Geschäftsführung über die zukünftige Arbeitsweise oder die Mitarbeiter filtern gemeinsam die Vorteile beider Seiten heraus. Die Firmen Bald und Jürgens entschieden sich für den Dialog.

Weiterlesen
Peter Prijak, Verkaufsleiter Volvo Trucks: „Stehen so gut wie noch nie da.“

Volvo Trucks setzt auf Flüssiggas für die Langstrecke

Volvo Trucks erprobt seit den 1980er Jahren die Effizienz von Flüssigerdgas-Lkw (LNG), jetzt ist der Verkauf gestartet. Der Hersteller traut dieser Brückentechnologie eine respektable Laufzeit zu. Das würde auch die notwendigen Investitionen für das Servicenetz rechtfertigen, sagte Verkaufsleiter Peter Prijak.

Weiterlesen
Das Audi-Zentrum in Münster übernahm die Senger-Gruppe in diesem Jahr vom Autohaus Krause.
+

Die großen Autohändler: Senger

Das Autohaus Senger integriert auch 2017 einen weiteren Familienbetrieb in seine weitreichenden Geschäftszweige. Dabei sicherte sich das Unternehmen mit drei neuen Standorten in Münster eine wichtige Vertriebsregion.

Weiterlesen
Der Autokauf, der ähnlich wie das Shopping bei großen Internetwarenhäusern funktioniert – Retourenabwicklung inklusive: Das Northeimer Autohaus Hermann setzt dies mit seinem Onlineshop um.
+

Onlineverkauf: Ab in den Warenkorb!

Die Hermann-Gruppe hat in Eigenregie einen Onlineshop für ihre Gebrauchtwagen entwickelt. Mit der Umsetzung redet der Mehrmarkenhändler nicht mehr nur über Digitalisierung, sondern nimmt branchenweit eine Vorreiterrolle ein.

Weiterlesen
Die Digitalisierung beherrscht die Autowelt. Zugleich setzt das Mehrmarkenautohaus Krah & Enders aus Fulda in seinen Standorten auf traditionelle Begegnungsstätten. Diese entstehen im Rahmen von umfangreichen Neu- und Umbauten.
+

Die großen Autohändler: Krah & Enders

Die Digitalisierung beherrscht die Autowelt. Zugleich setzt das Mehrmarkenautohaus Krah & Enders aus Fulda in seinen Standorten auf traditionelle Begegnungsstätten. Diese entstehen im Rahmen von umfangreichen Neu- und Umbauten.

Weiterlesen
Der Rosier-Standort in Braunschweig.
+

Die großen Autohändler: Rosier-Gruppe

Im Februar 1927 gründete Heinrich Rosier Senior im sauerländischen Menden eine Autovermietung. Damit legte er den Grundstein für eine der größten Autohausgruppen in Deutschland. Und die hat immer noch Expansionspläne.

Weiterlesen
Die Procar-Gruppe zählte 2017 zu „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“. Dieser Titel ist das Ergebnis einer Reihe nachhaltiger Qualifizierungsmaßnahmen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Den Anstoß dafür gaben die Mitarbeiter.
+

Die großen Autohändler: Procar Automobile

Die Procar-Gruppe zählte 2017 zu „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“. Dieser Titel ist das Ergebnis einer Reihe nachhaltiger Qualifizierungsmaßnahmen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Den Anstoß dafür gaben die Mitarbeiter.

Weiterlesen
Das Mercedes-Haus in Dessau gehört seit einem Jahr zur Peter-Gruppe und erstrahlt bereits in neuer Hersteller-CI.
+

Die großen Autohändler: Peter-Gruppe

Die Peter-Gruppe bereitet sich auf die Zukunft vor – und das nicht nur räumlich. Denn als wichtigstes Gut benennt die Geschäftsführung die eigenen Mitarbeiter. Hier setzt das Unternehmen auf eine gute Ausbildung und geht neue Wege.

Weiterlesen
Bei den Marken Renault und Dacia verzeichnete die Wahl Group 2017 ein deutliches Wachstum.
+

Die großen Autohändler: Wahl Group

Die Wahl Group ist mit ihrem eigenen Programm „Wahl Next“ auf einem guten Weg. Mit neuen Strukturen, neuen Mitarbeitern und einer klaren Positionierung der einzelnen Marken möchte der Händler die Verbundeffekte der 22 Standorte besser nutzen.

Weiterlesen
Ein modernes Erscheinungsbild der Jürgens-Verkaufsstandorte wie hier in Hagen soll künftig eine zentrale Säule darstellen.
+

Die großen Autohändler 2019: Jürgens-Gruppe

Die Jürgens-Gruppe setzt bereits seit drei Jahren ihre Pläne für ein konsequentes Wachstum in allen Bereichen bis 2020 um – dem Jahr, ab dem die neuen Standards der Daimler AG gelten. Dies gelingt nicht nur durch gebietsarrondierende Zukäufe.

Weiterlesen
In der Zentrale in Rheine laufen die Fäden von allen 35 Senger-Standorten zusammen.
+

Die großen Autohändler 2019: Senger

Die Senger-Gruppe verstärkt im Westen Deutschlands ihre Netzdichte und organisiert ihre Führungsstruktur in den Holdings neu. Außerdem investiert die Autohausgruppe intensiv in den Unternehmensbereich Customer Relationship Management.

Weiterlesen
Auf über 20.000 m² wird Herbrand seinen Neubau in Rhede Mitte 2020 starten und die bisherigen Pkw-Betriebe in Bocholt und Borken zentralisieren.
+

Die großen Autohändler 2019: Herbrand-Gruppe

Über 20 neue Arbeitsplätze möchte das Autohaus Herbrand an seinem neuen Standort in Krefeld-Fichtenhain besetzen. Dabei ist der Neubau nur einer von 21 Standorten des Unternehmens. Verbunden sind damit auch immer mehr Vorteile für die Mitarbeiter.

Weiterlesen
Das BMW- und Mini-Autohaus Becker-Tiemann ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Vor allem der wachsende Anteil an Elektroautos sorgte 2019 für gute Stimmung. Becker-Tiemann hat nicht nur die Zahl seiner BMWi-Verkaufsstandorte vorzeitig erweitert, sondern auch seine Verkaufsmannschaft für die Elektromobilität fit gemacht.
+

Die großen Autohändler 2019: Becker-Tiemann

Die Personalsuche hat beim Autohaus Tiemann allerhöchste Priorität. Der BMW- und Mini-Händler legt bei der Auswahl Wert auf teamfähige Bewerber. Zugleich setzt das Unternehmen Maßnahmen für eine lange Verweildauer der Mitarbeiter um.

Weiterlesen
Heinz Rosier scheidet als Gesellschafter aus der Rosier-Gruppe Menden aus.

Heinz Rosier zieht sich zurück

Heinz Rosier hat seine Anteile als Gesellschafter der Rosier-Gruppe an seinen Sohn Heinrich Rosier übergeben. Mit diesem Schritt verabschiedet er sich endgültig in den Ruhestand.

Weiterlesen
Michael Zimbal, Geschäftsführer der Hermann-Gruppe, erläuterte die Ziele des großen Autohändlers für 2020.

Hermann-Gruppe expandiert in Hildesheim

Die Hermann-Gruppe aus dem niedersächsischen Northeim hat den Renault-Standort von Dürkop in Hildesheim übernommen. Geschäftsführer Michael Zimbal hieß die neuen Mitarbeiter bei einem Treffen zum Jahresauftakt willkommen und präsentierte die Zielvorgaben für 2020.

Weiterlesen
Der Renault- und Dacia-Standort in Gießen gehört seit 2014 zur Wahl Group.
+

Die großen Autohändler 2019: Wahl Group

Die Wahl Group gehört zu den am stärksten wachsenden Autohausgruppen in Deutschland. Nach einer erneuten Übernahme steuert das Unternehmen auf 30.000 verkaufte Neu- und Gebrauchtwagen zu – denn eigenes Potenzial ist noch vorhanden.

Weiterlesen
Johannes-Peter Lentz (EvoBus) war Gast der Mitgliederversammlung der Servicepartner.

Evobus vereinfacht Garantieabwicklung

Der Verband der autorisieren Servicepartner der Evobus GmbH (VaSE) hat seine dritte Mitgliederversammlung während der Nfz-IAA in Hannover abgehalten. Im Mittelpunkt stand die Garantie- und Kulanzabwicklung.

Weiterlesen
Fred Benz (li.) und Bernd Bürger von Webauto.de.

Tuning für das Onlinegeschäft

Mit Meinautohaus.de, einem Angebot von Webauto.de, sollen Händler ihr Onlinebusiness professionalisieren können. Geschäftsführer Fred Benz erklärt im Gespräch mit »kfz-betrieb ONLINE«, wo der Handel noch Nachholbedarf hat.

Weiterlesen