Die großen Autohändler: Peter-Gruppe

Autor / Redakteur: Stephan Richter / Vera Preising

Die Peter-Gruppe bereitet sich auf die Zukunft vor – und das nicht nur räumlich. Denn als wichtigstes Gut benennt die Geschäftsführung die eigenen Mitarbeiter. Hier setzt das Unternehmen auf eine gute Ausbildung und geht neue Wege.

Das Mercedes-Haus in Dessau gehört seit einem Jahr zur Peter-Gruppe und erstrahlt bereits in neuer Hersteller-CI.
Das Mercedes-Haus in Dessau gehört seit einem Jahr zur Peter-Gruppe und erstrahlt bereits in neuer Hersteller-CI.
(Bild: Peter-Gruppe)

Der Slogan vom Autohaus Peter ist gleichermaßen Eigenmotivation wie ein Versprechen an die Kunden: „Wir bringen mit Sicherheit Bewegung in Ihr Leben.“ In drei Bundesländern fühlen sich über 800 Mitarbeiter täglich diesem Versprechen verpflichtet – ob im Verkauf oder im Service. „Sie sind das wertvollste Gut, Leistungsträger und Motor des Unternehmens. Sie leben das ‚Peter-Prinzip‘ das auf einem kreativen Miteinander beruht und in Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation mündet“, fasst Geschäftsführer Helmut Peter zusammen.

Das große Team eint ein gemeinsames Ziel: Die in 27 Jahren aus einem Mercedes-Benz-Händler-Vertrag im thüringischen Nordhausen erwachsene Autohaus-Gruppe an heute 26 Standorten in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen weiter innovativ voranzubringen und sie in eine moderne Zukunft mit all ihren Herausforderungen an E-Mobilität und autonomes Fahren zu führen.

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor