Die großen Autohändler: Senger

Nach einem schnellen Wachstum durch zahlreiche Firmenübernahmen geht es für die Senger-Gruppe jetzt darum, eine einheitliche, schlagkräftige, effektive und gut miteinander verzahnte Automobilhandelsgruppe zu bilden.

| Autor: Stephan Richter

Senger-Gruppe fokussiert sich seit Jahren auf die Fabrikate des Daimler- und des VW-Konzerns.
Senger-Gruppe fokussiert sich seit Jahren auf die Fabrikate des Daimler- und des VW-Konzerns. (Bild: Senger)

Die Zahl ist lang: 1.200.000.000. Soviel Umsatz in Euro hat die Senger Gruppe in diesem Jahr auf ihrem Gruppenkonto. Über 7.000 mehr verkaufte Fahrzeuge und über 700 neue Mitarbeiter gegenüber dem Vorjahr haben dem Unternehmen zum Sprung in den zehnstelligen Euro-Bereich verholfen.

Dieser Wert ist das Ergebnis zahlreicher Firmenübernahmen, die Andreas Senger in den vergangenen vier Jahren als geschäftsführender Gesellschafter angeführt hat. „Das Wichtigste ist die Weitergabe von Informationen. Die Mitarbeiter dürfen sich zu keiner Zeit unsicher sein. Das gilt während des Übernahmeprozesses genauso wie im laufenden Tagesgeschäft“, betont er.Daher war es in den neu erworbenen Betrieben für Senger immer das Ziel, erfahrene und motivierte Führungskräfte zu binden, um für die Mitarbeiter Stabilität zu schaffen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44883423 / Die großen Autohändler)

Plus-Fachartikel

Volkswagen: Apps zum Parken und mehr

Volkswagen: Apps zum Parken und mehr

Die digitalen Mobilitätsdienste spielen in der Automobilwirtschaft eine immer größere Rolle. Jeder Automobilhersteller erweitert seine Angebote. Auch VW rüstet in diesem Bereich auf. lesen

Gamification: Die wollen nur spielen

Gamification: Die wollen nur spielen

Informationen, die wie bei Zeitschriften in Geschichten verpackt sind oder spielerisch vermittelt werden, bleiben länger haften. Audi hat diese alte Erkenntnis genutzt und ein neues Händlertraining in Form eines lebensnahen Computerspiels entwickelt. lesen