Aiways Mit Auto-Abo, Direktvertrieb und einem neuen Modell

Autor Andreas Grimm

Der chinesische Hersteller bleibt in Deutschland bei einem Vertriebssystem am Autohandel vorbei, springt aber auf das Tendthema Auto-Abo auf. Im Gespräch erklärt Aiways-Chef Alexander Klose, wie sich das Fabrikat derzeit entwickelt.

Den Aiways U5 gibt es neuerdings nun auch als Auto-Abo bei Finn Auto ab 399 Euro im Monat.
Den Aiways U5 gibt es neuerdings nun auch als Auto-Abo bei Finn Auto ab 399 Euro im Monat.
(Bild: Aiways)

Der Münchner Auto-Abo-Dienstleister Finn Auto erweitert sein Angebot im Bereich Elektromobilität um 500 Neufahrzeuge des chinesischen Herstellers Aiways. Laut einer Pressemitteilung gibt es das bislang einzige Modell des im vergangenen Jahr hierzulande gestarteten Herstellers, den U5, zum monatlichen All-inclusive-Preis ab 399 Euro. Damit abgedeckt sind 1.000 Kilometer im Monat bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.