Neue Filterbeschichtung: Sauber durchatmen

Natürliches Phenol zerstört Allergene

| Autor: Ottmar Holz

Die zusätzliche gelbe Filterschicht bindet Allergene.
Bildergalerie: 1 Bild
Die zusätzliche gelbe Filterschicht bindet Allergene. (Foto: Hersteller)

Mann-Filter hat auf der Automechanika einen neuen Innenraumfilter mit biofunktionaler Beschichtung vorgestellt. Die neue Produktlinie verfügt zusätzlich zu den bekannten Partikel- und Aktivkohlefilterschichten über eine dritte, mit Polyphenol beschichtete Filtrierlage. Deren Spezialbeschichtung soll laut Hersteller sowohl antiallergen als auch antimikrobiell wirken und die Insassen vor Allergenen, Bakterien und Schimmelpilzen bewahren.

Polyphenole sind Naturprodukte mit entzündungshemmender Wirkung und gelten als gesundheitsfördernd. Sie kommen in verschiedenen Pflanzen wie grünem Tee oder Granatapfel vor und haben die Fähigkeit, Allergene zu binden und unschädlich zu machen. Auch das Bakterien- und Schimmelwachstum im sogenannten „Schmutzkuchen“ (der Filterbeladung) wird nach Herstellerangaben um mehr als 95 Prozent vermindert.

Einfache Entsorgung

Die verwendeten Phenole sind natürlichen Ursprungs, ein verbrauchter Filter ist also kein Sondermüll und kann bedenkenlos wie bisher entsorgt werden. Äußerlich ist der Filter an der gelben Färbung zu erkennen, die durch das Phenol erzeugt wird. Mann-Filter empfiehlt, den Filter wie gehabt alle 15.000 Kilometer oder einmal im Jahr zu wechseln. Die Frecious-Plus-Filter werden preislich etwa 25 Prozent über den entsprechenden Aktivkohlefilterprodukten positioniert, zur Markteinführung werden die Filter vor allem für Familienfahrzeuge wie Kombis oder Vans verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42975382 / Automechanika)

Plus-Fachartikel

Bildoptimierung: Autos aufgehübscht

Bildoptimierung: Autos aufgehübscht

Eine Reihe von Apps und Onlineservices hilft Autohäusern, Fahrzeugfotos für den Verkauf im Netz auf Vordermann zu bringen. Die Dienste unterstützen teils auch beim Fotografieren. Überzeugen wollen die Anbieter aber mit einem ganz anderen Vorteil. lesen

Personalmanagement: Kampf um die besten Köpfe

Personalmanagement: Kampf um die besten Köpfe

Wie gelingt es einem Kfz-Betrieb, die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur zu finden, sondern sie auch noch langfristig an das Unternehmen zu binden? Ein neues Seminar der „Führungsakademie-Sylt“ vermittelt Konzepte und Strategien. lesen