Ottmar Holz ♥ »kfz-betrieb«

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik

<br />
Ottmar Holz absolvierte nach dem Abitur und einem Grundstudium der Werkstoffwissenschaften eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Im September 1991 bestand er die Meisterprüfung und arbeitete während der folgenden Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Service bei einigen Vertragshändlern und Werkstattketten. Seit 2014 betreut er innerhalb der Redaktion der Fachzeitschrift »kfz-betrieb« im Ressort Service und Technik den Bereich Werkstattausrüstung und Werkzeuge.<br />
 

Artikel des Autors

Ein Display mit aussagekräftigen Grafiken, ein Drucker für die Dokumentation sowie lange Messkabel – der Busching 100804 zeigt, was ein moderner Batterietester haben muss. (Ottmar Holz)
Batteriediagnosegeräte

Wir testen die Tester

Batterieprobleme sind die häufigste Pannenursache – vor allem im Winter. Ein Grund, den Akku bei jedem Kundenkontakt professionell zu prüfen. Die GTÜ hat zusammen mit der Hochschule Mannheim Batterietester mehrerer Hersteller verglichen.

Weiterlesen
Der ASA-Verband ist die Interessenvereinigung der in Deutschland aktiven Werkstattausrüster mit fast 100 Mitgliedsfirmen. (ASA-Verband)

ASA-Verband: Teilweise drastische Umsatzrückgänge

Die Coronakrise trifft auch die Werkstattausrüster hart – doch anders als viele führende Unternehmen der Automobilbranche und des begleitenden Umfelds stehen die Betriebe, die an einer internen Umfrage des Verbands der Werkstattausrüster teilnahmen, treu zu ihren Mitarbeitern.

Weiterlesen
Der neue Ozongenerator von Texa arbeitet mit 12 Volt. Der Anwender kann das Gerät  mit drei verschiedenen Eingabegeräten fernsteuern. (Texa)

Innenräume mit Ozon sicher desinfizieren

Mit einer Ozonbehandlung kann der Anwender nicht nur störende Gerüche aus Innenräumen entfernen. Das Gas eliminiert auch biologische Verschmutzungen wie Pilzsporen, Bakterien und Viren. Es richtig zu dosieren, ist allerdings nicht trivial. Ein neues Gerät verspricht Abhilfe.

Weiterlesen
Ein kurzer  Batterietest zwischendurch ist schnell erledigt und fördert die Kundenzufriedenheit. (© 2015 Kochstrasse™ – Agentur für Marken GmbH)

Boomendes Batteriegeschäft dank Corona?

Während der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stand sich so manches Auto nicht nur die Reifen platt. Auch die Starterbatterien könnten gelitten haben – davor warnen die Batterieexperten von Varta und geben Tipps für die Batteriepflege.

Weiterlesen
Das Entrosten der Planflächen ist mit einer Schleifglocke schnell erledigt. (www.zstudio.de)

Textar: Planflächen sorgfältig entrosten

Geräusche und Vibrationen beim Bremsen treten gelegentlich nach dem Erneuern der Bremsscheiben auf. Die gängigste Ursache dafür ist Rost auf der Radnabenplanfläche. Doch den kann die Werkstatt mit einem Spezialwerkzeug problemlos beseitigen.

Weiterlesen
 (Maha)

Maha übernimmt ATT

Die Konsolidierung und Konzentration auf dem deutschem Werkstattausrüstungsmarkt geht weiter. Nach der erst wenige Jahre zurückliegenden Abspaltung von der inzwischen insolventen ehemaligen Muttergesellschaft hat der Prüftechnikspezialist ATT jetzt wieder einen namhaften Besitzer aus der Branche.

Weiterlesen
Die „Air+“ von I-Tools ist die erste Einwegmaske mit Ventilator. (Ottmar Holz/»kfz-betrieb«)

Freie Sicht trotz Maskenpflicht

Brillenträger haben oft Probleme mit Atemschutzmasken der wirksamen Schutzklassen FFP2 und FFP3. Schon bei leichter körperlicher Anstrengung beschlägt die Sehhilfe stark durch die feuchte Atemluft. Dafür gibt es eigentlich eine elegante Abhilfe.

Weiterlesen
Der neue GA 5 VSD+ besitzt einen drehzahlgeregelten Permanentmagnetmotor. (Atlas Copco)

Effizienter Drucklufterzeuger für Kleinbetriebe

Atlas Copco bringt erstmals einen extrem kompakten und sparsamen Schraubenkompressor auf den Markt, der mit einem Permanentmagnetmotor ausgestattet ist und drehzahlgeregelt arbeitet. Kleine Werkstätten und andere Handwerksbetriebe können Druckluft nun besonders effizient erzeugen.

Weiterlesen
Der Griff der „Hiper“-Feinzahnumschaltknarre 916 HPLG mit Halb-Zoll-Antrieb kann stufenlos um 20 Zentimeter ausgezogen werden. (Hazet)

Lang, länger, Hazet 916 HPLG

Auf der Eisenwarenmesse in Köln stellen die Werkzeugspezialisten traditionell ihre Neuentwicklungen vor – doch diesmal hat Corona das verhindert. »kfz-betrieb« zeigt jetzt die wichtigsten neuen Produkte von Hazet.

Weiterlesen
Das neue Filtergehäuse ist 30 Prozent leichter als die bisherige Variante mit Plattenfilter. (UFI)

Fiat 500: Jetzt geht's im Filter richtig rund

Platz ist ein rares Gut in den Motorräumen aktueller Fahrzeuge, Gewicht ist zum Leidwesen der Konstrukteure dagegen im Überfluss vorhanden. Eine neue Luftfilterbauart spart viel Platz – und wiegt weniger als bisherige Ausführungen.

Weiterlesen
Die ANW Connect Box ist die neue Heimat des ASA-Netzwerkmanagers Netman. Er verbindet ohne umständliche Netzwerkkonfigurierung alle netzwerkfähigen Werkstattgeräteclients mit dem DMS auf dem Werkstattserver. (VCG)

Gerätevernetzung: Der neue Chef im Ring

Bei jeder AU, Achsvermessung und vielen weiteren Arbeiten schlägt in den meisten Werkstätten der Zeitfresser „manuelle Kundendateneingabe“ unbarmherzig zu. Eine Softwarelösung gibt es seit Langem – doch sie anzuwenden, war bisher kompliziert.

Weiterlesen
Eine Akkuladung reicht dem IRT UV SmartCure für bis zu 80 Spot-Reparaturen. (Hedson)

IRT Hedson: UV-Lacke kabellos trocknen

Akkubetriebene Werkzeuge sind praktisch, denn mit ihnen erreicht der Anwender ohne Verrenkungen und störende Strippen auch schwer zugängliche Reparaturbereiche. Das gilt jetzt auch beim Trocknen von UV-Lacken.

Weiterlesen
Die „MA Star 3.5“ ist kein Redesign, sondern eine komplette Neuentwicklung, die eine ganze Reihe von zum Patent angemeldeten Neuerungen unter dem gefalteteten Blech verbirgt. (Maha)

Werkstattausrüstung: Hoffnungsträger

Die Zweisäulenbühne ist das Universalarbeitspferd der Kfz-Werkstatt. Dass es auch an diesem seit Jahrzehnten ausgereiften Produkt immer noch überraschend viel Optimierungspotenzial gibt, zeigt die neueste Baureihe des Allgäuer Marktführers Maha.

Weiterlesen
 (Varta)

Batterien haben „keine Zeit zu sterben“

Wohl alle Autofahrer wünschen sich, dass es für ihre Batterie nie Zeit ist zu sterben. Der Batteriehersteller Varta nutzt den Titel des neuen James-Bond-Blockbusters als Steilvorlage und informiert Werkstätten an elf Kinostandorten über Batterietechnologien und Prüfverfahren.

Weiterlesen
Der pneumatisch betätigte Montagefinger zieht den Reifen über den Felgenrand, ohne den empfindlichen Wulstbereich zu überlasten. (Holz/»kfz-betrieb«)

Reifenmontage: Ausgehebelt

Das Duo Humpfelge mit Wulstreifen trotzt seit Jahrzehnten hartnäckig allen technischen Innovationsspielereien der Industrie. Doch wie man die beiden montiert und trennt, hat sich im Lauf der Jahre deutlich gewandelt – unsanft drüberhebeln ist out.

Weiterlesen
Der Drucktester von Busching und sämtliche Adapter finden Platz in einem Hartschalenkoffer. (Busching)

Busching: Ein digitaler Tester für alle Drücke

Die On-Board-Diagnose aktueller Fahrzeuge überwacht die Drücke vieler relevanter Betriebsmedien wie Kraftstoff, Motoröl oder Frischluft und Abgas. Bei unklaren Störungen muss die Werkstatt diese Daten oft nachprüfen. Dafür reicht jetzt ein einziges, digitales Gerät.

Weiterlesen
Ein Display mit aussagekräftigen Grafiken, ein Drucker für die Dokumentation sowie lange Messkabel – der Busching 100804 zeigt, was ein moderner Batterietester haben muss. (Ottmar Holz)
Batteriediagnosegeräte

Wir testen die Tester

Batterieprobleme sind die häufigste Pannenursache – vor allem im Winter. Ein Grund, den Akku bei jedem Kundenkontakt professionell zu prüfen. Die GTÜ hat zusammen mit der Hochschule Mannheim Batterietester mehrerer Hersteller verglichen.

Weiterlesen
Der neue Ozongenerator von Texa arbeitet mit 12 Volt. Der Anwender kann das Gerät  mit drei verschiedenen Eingabegeräten fernsteuern. (Texa)

Innenräume mit Ozon sicher desinfizieren

Mit einer Ozonbehandlung kann der Anwender nicht nur störende Gerüche aus Innenräumen entfernen. Das Gas eliminiert auch biologische Verschmutzungen wie Pilzsporen, Bakterien und Viren. Es richtig zu dosieren, ist allerdings nicht trivial. Ein neues Gerät verspricht Abhilfe.

Weiterlesen
Jetzt hat es sich „ausgesträubt“: Mit der neuen Spezialzange gelingt es mühelos, den Schnappring zusammenzudrücken. (Hazet)

Antriebswellenaußengelenk: Den Schnappring überlisten

Dieses Problem kennt jeder: Die neue Achsmanschette sitzt auf der Antriebswelle, nur noch schnell den Gelenkkopf montieren – doch dann verkeilt sich der Sicherungsring. Besser als viele rohe Hammerschläge oder Kabelbindergefrickel ist der Griff zum richtigen Spezialwerkzeug.

Weiterlesen
Ein integrierter Lithium-Ionen-Akku übernimmt alternativ das Aufladen des Ultrakondensators. (Sonic)

Starthilfe mit Ultrakondensator und Hilfsbatterie

Starthilfegeräte mit Ultrakondensator nutzen die Restenergie der Batterie eines Pannenfahrzeugs. Falls deren Restspannung nicht mehr reicht, musste der Pannendienst bisher das Gerät umständlich anderweitig aufladen. Jetzt ist das System weiterentwickelt.

Weiterlesen
Die „Ionstar“ wird wie eine handelsübliche Ausblaspistole bedient. (Holz / »kfz-betrieb«)

Statische Aufladung einfach wegblasen

Mit einem elektrostatisch aufgeladenen Gegenstand – beispielsweise einem Luftballon – kann man kleinen Kindern auf einer Geburtstagsfeier viel Spaß bereiten. Doch beim Lackieren ist ungewollte statische Aufladung eher lästig.

Weiterlesen
Schnittschutzhandschuhe schützen die Hände beim Umgang mit scharfkantigen Gegenständen. In silikonfreier Ausführung hinterlassen sie auch beim Lackieren keine störenden Griffspuren. (Hoffmann Group)

Hoffmann stellt silikonfreie Arbeitshandschuhe vor

In Lackierbetrieben sieht man Silikone nicht gerne, denn bereits kleinste Spuren führen zu massiven Lackbenetzungsstörungen (LABS). Deshalb sind viele Arbeitshandschuhe ungeeignet. Ein neues Produkt des Werkzeuglieferanten Hoffmann soll jetzt Arbeitsschutz und Lackqualität unter einen Hut bringen.

Weiterlesen
Die „Air+“ von I-Tools ist die erste Einwegmaske mit Ventilator. (Ottmar Holz/»kfz-betrieb«)

Freie Sicht trotz Maskenpflicht

Brillenträger haben oft Probleme mit Atemschutzmasken der wirksamen Schutzklassen FFP2 und FFP3. Schon bei leichter körperlicher Anstrengung beschlägt die Sehhilfe stark durch die feuchte Atemluft. Dafür gibt es eigentlich eine elegante Abhilfe.

Weiterlesen
Schokolade oder Werkzeug? Dem Team von Auto Service Seelke stellt sich diese Frage nicht mehr. (Auto Service Seelke)

Der Adventskalender für echte Mechaniker

»kfz-betrieb« hat zusammen mit Stahlwille drei Exemplare des limitierten Adventskalenders der Werkzeugspezialisten unter den Teilnehmern der Fachtagung Freie Werkstätten verlost. Wer hier leer ausging, kann den nochmals aufgelegten Kalender jetzt wieder kaufen.

Weiterlesen
Der Prüfkoffer enthält Refraktometer, Entnahmepipette und die Dose mit den Öl-Teststreifen. (Foto: Mawek)

Adblue schnell und einfach prüfen

Schwupps – eine Sekunde an der Tankstelle unachtsam und schon ist es passiert: Benzin ist im Dieseltank oder Scheibenwischwasser im Motoröl. Der neueste Trend: Dieselkraftstoff im Adblue-Tank.

Weiterlesen
Der Griff der „Hiper“-Feinzahnumschaltknarre 916 HPLG mit Halb-Zoll-Antrieb kann stufenlos um 20 Zentimeter ausgezogen werden. (Hazet)

Lang, länger, Hazet 916 HPLG

Auf der Eisenwarenmesse in Köln stellen die Werkzeugspezialisten traditionell ihre Neuentwicklungen vor – doch diesmal hat Corona das verhindert. »kfz-betrieb« zeigt jetzt die wichtigsten neuen Produkte von Hazet.

Weiterlesen
Der Minilift hebt auch „Dickschiffe“ achsweise auf eine ergonomische Arbeitshöhe an.  (Holz)

Werkstattausrüstung: Schnell mal anheben

Auch für kleine Reparaturen „zwischendurch“ muss der Monteur meist das Auto hochheben, sei es, um kleine Lackschäden auszubessern oder ein Rad zu wechseln. Bisher musste er, wenn alle Hebebühnen belegt waren, zum archaischen Wagenheber greifen.

Weiterlesen
Die Aufnahme für den 1/2-Zoll-Vierkantantrieb ist mit Stahl verstärkt. (SW-Stahl)

SW-Stahl: Radnaben effizient reinigen

Wenn Räder beim Montieren abrutschen, ist meist Rost auf der Planfläche der Nabe die Ursache. Das Reinigen mit Schleifpapier oder Drahtbürste ist ungenau und mühsam, doch ein Spezialwerkzeug verspricht rasch Abhilfe.

Weiterlesen
Ein praktischer Aufbewahrungskoffer schützt den Neigungswinkelmesser. (Haweka)

Präzise Messung von Neigungswinkeln an Achsen

Anstatt Fahrzeuge vor einer Vermessung umständlich durch Beladen in eine Solllage zu bringen, schreibt Mercedes für viele Modelle eine simple Messung der Ist-Lage vor. Jetzt gibt es eine preisgünstige Alternative für das benötigte Spezialmessgerät.

Weiterlesen
Bremsleitungen sind nur in kurzen Abschnitten gut zugänglich, sie verlaufen meist extrem schlecht erreichbar hinter Baugruppen wie Tank, Achsen, Motor und Auspuffanlage. (Holz)

Bremsleitungsreparatur: Zurechtgebogen

Viele Werkstätten ersetzen defekte Bremsleitungen aus Stahl oft durch Universal-Meterware aus der Kupferlegierung Kunifer – denn die lässt sich deutlich leichter biegen, bördeln und einbauen. Das spart viel Arbeitszeit – ist zurzeit aber leider nicht legal.

Weiterlesen
Auch die deutlich höheren Drehmomente durch den längeren Hebelarm überträgt die Feinverzahnung des Raschenkopfes sicher auf die Schraube. (Hazet)

Zwei neue Hochleistungsratschen von Hazet

Die wichtigsten Kenngrößen einer Ratsche (oder auch Knarre) sind der Rückholwinkel und das Drehmoment, das sie ohne Durchrutschen oder Bruch übertragen kann. Zwei neue Feinzahn-Umschaltknarren aus Remscheid setzen hier erneut Bestwerte.

Weiterlesen
Neben Start-Stop-Batterien kann der Mechatroniker auch die Lichtmaschine und optional auch die Anlasserstromaufnahme prüfen. (Busching)

Neuer Batterietester für Start-Stopp-Fahrzeuge

Auch wenn es schwerfällt ein funktionierendes Testgerät auszumustern: Die Zahl der Hybridfahrzeuge mit Start-Stopp-Anlage und Energierekuperierung steigt ungebremst weiter. Alte Batterietester können deren teilgeladene Batterien oft nicht richtig beurteilen.

Weiterlesen
Einen nicht alltäglichen Akzent setzten die Designer des Proceed mit den bodennahen, roten Zierleisten an Frontschürze und Schwellern. (Holz/»kfz-betrieb«)

»kfz-betrieb« Auto-Check: Kia Proceed GT

Schön, schnell, Stauraum: Es ist schwer, diese drei S-Eigenschaften ins Blech eines einzigen Autos zu pressen. Die Ingenieure von Kia haben das fast Unmögliche probiert – und ein beeindruckendes Stück Technik geschaffen.

Weiterlesen
Das Entrosten der Planflächen ist mit einer Schleifglocke schnell erledigt. (www.zstudio.de)

Textar: Planflächen sorgfältig entrosten

Geräusche und Vibrationen beim Bremsen treten gelegentlich nach dem Erneuern der Bremsscheiben auf. Die gängigste Ursache dafür ist Rost auf der Radnabenplanfläche. Doch den kann die Werkstatt mit einem Spezialwerkzeug problemlos beseitigen.

Weiterlesen
Jeder Handgriff muss sitzen, denn für langes Suchen ist in der Reifensaison keine Zeit. (© Murr Photoart)

Nussbaum: Problemfahrzeuge sauber hochnehmen

Winterzeit ist Reifenwechselzeit. Dicke SUVs und kleine Cityflitzer beschädigungsfrei anzuheben ist manchmal eine echte Herausforderung, zum Beispiel bei vereistem Wagenboden. Eine Videoserie hilft dem Reifenmonteur bei der Suche nach dem richtigen Ansetzpunkt.

Weiterlesen