Busching: Ein digitaler Tester für alle Drücke

Simple Bedienung per 7-Zoll-Touchscreen

| Autor: Ottmar Holz

Der Drucktester von Busching und sämtliche Adapter finden Platz in einem Hartschalenkoffer.
Der Drucktester von Busching und sämtliche Adapter finden Platz in einem Hartschalenkoffer. (Bild: Busching)

Der Werkstattausrüster Busching hat sein Prüfgerätesortiment um einen digitalen Drucktester erweitert. Der Anwender kann mit dem vielseitigen Gerät praktisch alle Drücke unterschiedlicher Betriebsflüssigkeiten wie Kraftstoff, Kühlwasser, Adblue und Öle messen.

Das gilt auch für Gase wie beispielsweise den Ladedruck von Turboladern, Partikelfiltergegendruck oder Unterdruck in pneumatischen Stellmotoren. Die klassische Kompressionsprüfung bei Benzin- und Dieselmotoren beherrscht das Gerät natürlich auch. Mit einer optionalen Erweiterung kann die Werkstatt auch einen Druckverlusttest einzelner Zylinder oder eine Common-Rail-Hochdruckprüfung vornehmen.

Im Lieferumfang enthalten sind acht spezifische Adapter und ein Unterdruckabgriff. Sie sind als T-Stück ausgeführt und erlauben dem Anwender so, relevante Systemdrücke auch im realen Fahrbetrieb zu überwachen. Die eigentliche Messung übernehmen zwei Universalsensoren mit einem Messbereich von 0 bis 300 beziehungsweise 1 bis 3 bar.

Die Bedieneinheit sitzt in einem Kunststoffgehäuse mit umlaufendem Gummistoßschutz. Auf einem übersichtlichen farbigen Touchscreen wählt der Anwender die jeweiligen Testbereiche aus, die Diagnosedaten kann er per USB-Kabel an einen PC übertragen und weiterverarbeiten. Über den USB-Anschluss wird auch der eingebaute Lithium-Ionen-Akku aufgeladen.

Hier finden sie ein englischsprachiges Demovideo. Der digitale Drucktester mit der Bestellnummer 100859 ist für 1.133,61 Euro (zzgl. MWSt.) bei Busching oder über Vogel FORMA erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46341761 / Service)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen