Suchen

Mobile Werkbank mit elektrischer Höhenverstellung

| Autor: Ottmar Holz

Defekte Getriebe oder Multi-Turbolader-Auspuffkrümmer-Einheiten muss der Monteur meist mühsam quer durch die Werkstatt tragen, um sie auf einer Werkbank in oft nicht optimaler Höhe zu reparieren. Eine neue mobile Werkbank löst beide Probleme.

Firmen zum Thema

Der Monteur kann die Höhe der Arbeitsplatte der Werkbank aus der Gridline-Serie bequem elektrisch verstellen und so an seine jeweilige Arbeit ergonomisch anpassen.
Der Monteur kann die Höhe der Arbeitsplatte der Werkbank aus der Gridline-Serie bequem elektrisch verstellen und so an seine jeweilige Arbeit ergonomisch anpassen.
(Bild: Hoffmann)

Der Werkzeugspezialist Hoffmann hat die Betriebseinrichtungsserie „Grid Line“ der hauseigenen Marke Garant ausgebaut. Die neuen Werkbänke der „Ready-to-go“-Baureihe sind mit elektrisch höhenverstellbaren Füßen und vier Schwerlastrollen ausgestattet. Der Benutzer kann die Werkbank darauf zum Einsatzort schieben und dort für sicheren Stand entweder die zwei Lenkrollen gegen Wegrollen blockieren oder sie auf die Verstellfüße stellen.

Die Höhenverstellung übernimmt ein Elektromotor, bei einer Variante der Werkbank sorgt ein acht Meter langes Netzkabel für den nötigen Strom, aber es gibt auch eine kabellose Variante mit eingebautem Akku. Dieser stellt darüber hinaus auch noch an einer 220-Volt-Steckdose 1.500 W für elektrische Handgeräte bereit.

Der Käufer kann bei beiden Hauptvarianten unter drei verschiedenen Arbeitsplatten (Bambus, Buche-Multiplex und dunkles Eluplan) wählen. Die Abmessungen der Platten liegen einheitlich bei 1.500 Millimetern Breite, 750 Millimetern Tiefe und 50 Millimetern Dicke. Die Höhe der Arbeitsplatte kann der Anwender per Taster zwischen 850 und 1.050 Millimetern einstellen. Die Tragkraft der Werkbank beträgt dabei 400 Kilogramm – das ist deutlich mehr als ein Monteur beispielsweise auf einem Werkzeugwagen auflegen darf.

Individuelle Zusatzausstattung

Mit der Höhenverstellung kann der Monteur das Werkstück auf eine ergonomische Arbeitshöhe bringen. Für ein weiteres Plus an Ergonomie, Sauberkeit und Ordnung bietet Hoffmann passend zur Werkbank Aufbauten wie Lochwände, Easyfix-Haken und Halter, Ablagetablare und eine LED-Beleuchtungseinheit an.

Je nach ausgewählter Arbeitsplatte kostet die Netzvariante zwischen 3.124 und 3.359 Euro, für die Akkuvarianten verlangen Hoffmann und die angeschlossenen Handelspartner 5.207 bis 5.283 Euro (UVP zzgl. MwSt., gültig bis 31.7.2019).

(ID:45849158)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik