Suchen

Hoffmann stellt silikonfreie Arbeitshandschuhe vor

Autor: Ottmar Holz

In Lackierbetrieben sieht man Silikone nicht gerne, denn bereits kleinste Spuren führen zu massiven Lackbenetzungsstörungen (LABS). Deshalb sind viele Arbeitshandschuhe ungeeignet. Ein neues Produkt des Werkzeuglieferanten Hoffmann soll jetzt Arbeitsschutz und Lackqualität unter einen Hut bringen.

Firmen zum Thema

Schnittschutzhandschuhe schützen die Hände beim Umgang mit scharfkantigen Gegenständen. In silikonfreier Ausführung hinterlassen sie auch beim Lackieren keine störenden Griffspuren.
Schnittschutzhandschuhe schützen die Hände beim Umgang mit scharfkantigen Gegenständen. In silikonfreier Ausführung hinterlassen sie auch beim Lackieren keine störenden Griffspuren.
(Bild: Hoffmann Group)

Die Hoffmann Group stellte auf der Fachmesse für Arbeitsschutz „A+A 2019“ in Düsseldorf erstmals ihre neuen silikonfreien Mehrzweckhandschuhe der Marke Garant vor. Das Besondere daran: Sowohl der Montage- als auch der Schnittschutzhandschuh sind nicht nur komplett silikonfrei, sondern werden auch in einer silikonfreien Umgebung produziert.

Dadurch hinterlassen die Handschuhe weder Fingerabdrücke noch sonstige Spuren auf empfindlichen Oberflächen und sind für den Einsatz in der Automobilindustrie und in Lackierereien geeignet. Beide Handschuhmodelle entsprechen den Normen EN 388, EN 420 sowie dem Einheitsblatt VDMA 24364 für lackbenetzungsstörende Substanzen (LABS-Konformität). Letzteres wurde vom Fraunhofer Institut Stuttgart überprüft und bestätigt.

Leicht und sicher

Der silikonfreie „Garant“-Montagehandschuh eignet sich laut Anbieter für leichte industrielle Anwendungen. Er soll einen hohen Tragekomfort mit hoher Abriebfestigkeit vereinen. Seine besonderen Eigenschaften verdankt der Handschuh nach Herstellerangaben einer mit 15-Gauge fein gestrickten Nylon-Spandex-Mischung und einer widerstandsfähigen Polyurethanbeschichtung.

Der ebenfalls silikonfreie „Garant Cut B“-Schnittschutzhandschuh ist ein Leichtgewicht, das seine Käufer zusätzlich durch eine sehr gute Passform bestechen soll. Ein 18-Gauge-Feinstrick-Trägermaterial aus hautfreundlichem Nylon-Spandex-Spezialgarn macht den Handschuh laut Hersteller extrem anpassungsfähig und flexibel. Dadurch soll der Handschuh hohe Fingerfertigkeit ermöglichen, wie man sie beim präzisen Umgang mit kleinen, scharfkantigen Teilen braucht. Eine widerstandsfähige Polyurethanbeschichtung sorgt für sicheren Grip und soll die Hände zuverlässig vor Verletzungen schützen.

Die neuen silikonfreien „Garant“-Mehrzweckhandschuhe können ab sofort über den Katalog der Hoffmann Group 2019/2020 sowie über deren E-Shop bestellt werden. Die Handschuhe sind in den Größen 7 bis 11 erhältlich. Ein Paar der Schnittschutzhandschuhe „Cut B“ kostet 9,90 Euro, im Zwölferpack sinkt der Einzelpreis auf 8,25 Euro (beides UVP, netto, zzgl. Fracht). Ein Paar der Montagehandschuhe mit der Artikelnummer 094325 kann der Anwender für 3,54 Euro, im Zwölferpack für 2,95 Euro beziehen (beides UVP, netto, zzgl. Fracht).

(ID:46220917)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik