Suchen

Der Adventskalender für echte Mechaniker

| Autor: Ottmar Holz

»kfz-betrieb« hat zusammen mit Stahlwille drei Exemplare des limitierten Adventskalenders der Werkzeugspezialisten unter den Teilnehmern der Fachtagung Freie Werkstätten verlost. Wer hier leer ausging, kann den nochmals aufgelegten Kalender jetzt wieder kaufen.

Firmen zum Thema

Schokolade oder Werkzeug? Dem Team von Auto Service Seelke stellt sich diese Frage nicht mehr.
Schokolade oder Werkzeug? Dem Team von Auto Service Seelke stellt sich diese Frage nicht mehr.
(Bild: Auto Service Seelke)

Schokolade im Adventskalender kann und kennt jeder – Stahlwille versteckt stattdessen ein Werkzeugset mit Textiltasche hinter den 24 Türchen. Von außen sieht der 69 mal 58 Zentimeter große Karton wie ein Werkzeugkasten aus. In seinem aufklappbaren Inneren verbirgt sich eine stilisierte Winterlandschaft, in die bereits optisch einige der versteckten Werkzeuge eingebaut sind. Als besonderen Clou hat Stahlwille Augmented-Reality-Elemente in die Szene eingebaut, die der Besitzer mittels einer kostenlosen App, die auf der Rückseite per QR-Code verlinkt ist, auf seinem Android- oder Apple-Smartphone mit Augen und Ohren erkunden kann. Die App steht in der 2018er-Fassung ab sofort in den jeweiligen App-Stores zum Download bereit.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Genuss ohne Reue

Den bei Stahlwille und im einschlägigen Fachhandel für 99 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) erhältlichen Kalender kann man auch ökologisch guten Gewissens verschenken: Stahlwille verzichtet vollständig auf umweltbelastende Plastikeinlagen; der Kalender besteht völlig aus FSC-zertifiziertem und CO2-neutralem Karton. Nach dem Fest kann der Kalender problemlos im Altpapier entsorgt werden.

(ID:45614751)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik