Suchen

Neuer Vertriebschef bei Kia in Deutschland

| Autor: Andreas Wehner

Thomas Djuren ist neuer Director Sales bei Kia Motors Deutschland. Der Nachfolger von Christoph Stadler kommt von Jaguar Land Rover.

Firmen zum Thema

Thomas Djuren
Thomas Djuren
(Bild: Kia)

Kia Motors Deutschland hat einen neuen Vertriebschef. Wie der Importeur am Montag mitteilte, übernimmt Thomas Djuren ab sofort die vakante Position des Director Sales. Sein Vorgänger Christoph Stadler hatte Kia Anfang des Jahres verlassen und war zum Landmaschinenhersteller Massey Ferguson gewechselt. Djuren berichtet bei Kia direkt an die Geschäftsführer Duk Hwa Jung (Präsident/CEO) und Steffen Cost (COO). Der 46-Jährige arbeitete zuletzt für Jaguar Land Rover.

Djuren verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im Automobilgeschäft. Seine berufliche Laufbahn startete der Diplom-Kaufmann 2001 bei Saab Deutschland als Assistent der Geschäftsleitung. Nach zweijähriger Erfahrung in der Händlernetzentwicklung bei Opel kehrte Djuren 2006 zu Saab zurück, wo er zunächst als Regionalleiter Vertrieb, dann als Leiter Vertriebs- und Marketingprogramme fungierte. Ab 2009 war er bei Opel unter anderem für die Händlernetzentwicklung auf europäischer Ebene zuständig, ehe er die Abteilung zur Entwicklung von Verkaufsprogrammen leitete. 2013 ging Djuren zu Seat Deutschland und verantwortete dort bis 2017 als Regionalleiter Sales den Vertrieb in der Region Nord. Bei Jaguar Land Rover war er anschließend als Retail Network and Franchise Manager für die europaweite Entwicklung des Händlernetzes und des Lizenzgeschäfts zuständig

(ID:46000737)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«