Personalie in der ATU-Führung

Redakteur: Andreas Wehner

Alexander Matuschka wird Nachfolger von Sebastian Ebel in der Geschäftsführung von ATU. Er ist künftig für die Bereiche Großhandel, E-Commerce und Flottengeschäft verantwortlich.

Firma zum Thema

Alexander Matuschka tritt zum 1. Juni 2010 neu in die Geschäftsführung von ATU ein. Der 38-Jährige wird Nachfolger von Sebastian Ebel, der seinen Ende April 2011 auslaufenden Vertrag „aus persönlichen Gründen“ nicht verlängern wird. Das teilte die Werkstattkette jetzt mit. Matuschka soll zunächst in den kommenden Monaten eng mit Ebel zusammenarbeiten. Er wird der Mitteilung zufolge für die Bereiche Großhandel, E-Commerce und Flottengeschäft verantwortlich sein.

Matuschka war bis Ende 2009 Vorsitzender der Geschäftsführung bei dem Nutzfahrzeug-Teilehändler Europart. Zuvor war er in verschiedenen Management-Positionen unter anderem für den Automobilzulieferer Peguform und den Motorenhersteller Deutz tätig.

(ID:347484)