Sichere Fahrzeugrückgabe und Dokumentenmanagement

Rückläufer schneller vermarkten

04.08.2010 | Autor: Silvia Lulei

Seit dem Frühjahr verwendet der DAD Tablet-PCs in der Fahrzeugrückgabe. Fotos: DAD
Seit dem Frühjahr verwendet der DAD Tablet-PCs in der Fahrzeugrückgabe. Fotos: DAD

Seit Mai setzt der DAD Tablet-PCs ein, um die Fahrzeugrückgabe zu dokumentieren. Die DAD-Mitarbeiter nehmen alle Schäden auf und fügen entsprechende Fotos hinzu. Der Fahrer unterschreibt auf der PC-Oberfläche, und nur wenige Sekunden später erhält er das Rückgabeprotokoll per E-Mail oder via elektronischer Schnittstelle.

Die Software basiert auf einem Programm für die Fahrzeugbewertung, das die Kfz-Sachverständigenorganisation Hüsges verwendet. Auf Basis von bis zu 150 Fotos erstellen die Sachverständigen ein Wertgutachten, ohne das Fahrzeug in Augenschein genommen zu haben. Dies beschleunigt die Fahrzeugübernahme und reduziert die Kosten. Das Gutachten und die Fotos können die Händler für die Weitervermarktung, beispielsweise in Internetportalen, nutzen.

Dokumente managen

Kauft der Händler Leasingrückläufer aus dem Ausland zu, können fehlende Dokumente schnell zum Ärgernis werden. Denn häufig sind Dokumente wie die CoC-Bescheinigung (Certificate of Conformity) oder die Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II) nicht vorhanden, oder das Auto braucht eine Vollabnahme nach §21 der StVZO.

Ohne CoC kann ein Fahrzeug europaweit weder verkauft noch zuge-lassen werden. Der DAD beschafft diese Bescheinigung für die Marken VW, Audi, Seat, BMW, Opel und Ford, auf Anfrage auch für weitere Hersteller. Dafür muss lediglich die Fahrgestellnummer (FIN) vorliegen. In der Regel wird der DAD parallel zur Anlieferung des Fahrzeugs tätig. Im Optimalfall kommen Auto und Dokumente gleichzeitig beim Händler an. Dies verringert die Standzeit.

Blanko-ZB II beschaffen

Deutsche Dokumente werten ausländische Fahrzeuge auf. Der DAD kann jetzt auch die Ausstellung von Blanko-Zulassungsbescheinigungen Teil II (Blanko-ZB II) für Gebrauchtwagen organisieren. Dieses Dokument erleichtert die Vermarktung von Importfahrzeugen sowie die Finanzierung ausländischer Fahrzeuge, da die Bank die ZB II als Sicherungsdokument benötigt. Die bisher notwendigen Tageszulassungen entfallen, ebenso die damit verbundenen zusätzlichen Haltereinträge, die den Fahrzeugwert mindern. Dieser neue DAD-Service beruht auf einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz. Demnach haben Autohändler auch für importierte Gebrauchtwagen einen Anspruch auf die Ausstellung einer Blanko-ZB II.

„Gerade beim Ankauf und der Weitervermarktung ausländischer Fahrzeuge gilt für den Handel, Potenziale zu nutzen“, erläutert Gauglitz. Er freut sich, dem Handel erneut einen Servicebaustein zur Verfügung stellen zu können, der dazu beiträgt, Fahrzeuge schneller vermarkten zu können.

 

DAD Deutscher Auto Dienst

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 356123 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Kein anderes Mercedes-Benz-Handelsunternehmen ist älter als 150 Jahre. Dieses Jubiläum feierte die Fahrzeug-Werke Lueg AG in diesem Jahr in Bochum. Gleichzeitig startete der Händler eine Reihe digitaler Zukunftsprojekte. lesen

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury. lesen