Silvia Lulei ♥ »kfz-betrieb«

Silvia Lulei

Fachredakteurin Kfz-Gewerbe
Vogel Communications Group

arbeitete schon während der Schulzeit für eine lokale Tageszeitung, um herauszufinden, ob das das Richtige für sie ist – und blieb dabei. Nach dem Studium der Germanistik und Journalistik inklusive Praktika bei Printmedien, Rundfunk und in Agenturen, arbeitete sie zunächst als PR-Redakteurin. 1990 startete sie bei der Vogel Communications Group im Team von »kfz-betrieb« als Chefin vom Dienst, verantwortete später die Events der Medienmarke und leitete das Ressort Management. 2005 übernahm sie die Chefredaktion von »Gebrauchtwagen Praxis« und entwickelte die Fachzeitschrift und die Events der Mediemarke kontinuierlich weiter. Seit Mai 2021 ist sie Teil des Ressorts Management in der Fachredaktion Kfz-Gewerbe, die die drei Medienmarken »Gebrauchtwagen Praxis«, »kfz-betrieb« und »F + K« umfasst. Dabei behält sie stets noch die Entwicklungen und Trends auf dem Gebrauchtwagenmarkt im Blick, um den Lesern nützliche Infos für ihr Tagesgeschäft geben zu können.

Erstes Auto: VW Polo
Fährt gerade: Smart Cabrio
Würde gerne fahren: Mercedes GLA, Saab Cabrio, Maserati Quattroporte

Artikel des Autors

Auto Saxe West in Leipzig Anfang der 1990er Jahre von Burkhard Weller eröffnet. Der Betrieb wird in den nächsten Jahren zu einem modernen Mobilitätszentrum umgebaut.  (Bild: Mauritz – kfz-betrieb)
Auto Saxe

Das Quäntchen mehr Kundenerlebnis bieten

Auto Saxe gehört zu den besten Toyota-Autohäusern weltweit. Der Leipziger Händler arbeitet daran, ein unverwechselbares Kauferlebnis zu schaffen. Dazu zählt die Aktion „Zubehör-Star“, die inzwischen Vorbild für das gesamte Toyota-Vertriebsnetz ist und den Betrieb im Automotive Business Award 2022 unter die Bestplatzierten brachte.

Weiterlesen
Autohero bewirbt seine Gebrauchtwagen mit einem einheitlichen Qualitätsstandard. Der soll in den eigenen Aufbereitungszentren sichergestellt werden. (Bild: Autohero)
Onlinehändler

Autohero baut Aufbereitung massiv aus

Der Online-Gebrauchtwagenhändler Autohero hat sich Aufbereitungskapazität in erheblichem Umfang gesichert. Die Auto-1-Gruppe mietet für ihre Einzelhandelssparte zwei Aufbereitungszentren in Italien an. 23.800 zusätzliche Autos kann sie hier pro Jahr verkaufsfertig machen.

Weiterlesen
VW hat sein Gebrauchtwagenprogramm überarbeitet. (Wehner/»kfz-betrieb«)

VW-Gebrauchtwagen: Mehr Freiheit für den Handel

Schluss mit millimetergenauen Angaben für die Präsentation der Gebrauchtwagen. Thomas Meuser, Leiter Gebraucht- und Jahreswagen VW Pkw, kündigt reduzierte Standards für die Gebrauchtwagenmarke „Das Weltauto“ an. Doch an einer Stelle zieht der Hersteller die Zügel auch an.

Weiterlesen
Orhan Köroglu (li.) und Sebastian Jost stellen Ende Mai den Geschäftsbetrieb ihrer Gebrauchtwagenplattform Abracar ein. (Abracar)

Aus für Abracar

Der Fahrzeugvermittler Abracar gehörte zu den Top 30 der deutschen Gebrauchtwagenhändler und wollte weiter wachsen. Damit ist Ende Mai Schluss. Investor Allianz X stellt den digitalen Gebrauchtwagen-Marktplatz ein.

Weiterlesen
Die aktuellen Lieferschwierigkeiten in der Automobilbranche machen es dem Gebrauchtwagengeschäft schwer. (Achter/»kfz-betrieb«)
Gebrauchtwagen

Woher kommt der Nachschub?

Große Nachfrage, wenig Angebot im Gebrauchtwagengeschäft: Das bedeutet große Anstrengungen im Ankauf für die Händler, denn die Zukaufmöglichkeiten sind begrenzt. Eine Übersicht über die Gebrauchtwagenprogramme der Hersteller.

Weiterlesen
Im September letzten Jahres eröffnete die Starcar Europa Service Group ihr erstes Fahrzeugoutlet für Endkunden. (Starcar Europa Service Group)
Autovermieter

Handel mit Rückläufern

Nach Sixt verkauft mit Starcar jetzt ein zweiter Autovermieter Rückläufer direkt an Endkunden. Damit schneidet sich ein weiterer Marktakteur ein Scheibchen vom Geschäft des klassischen Handels ab. Wettbewerber Enterprise geht einen anderen Weg.

Weiterlesen
Der Gebrauchtwagenmarkt ist deutlich weniger eingebrochen als das Neuwagengeschäft. (Achter/»kfz-betrieb«)

Mittelalte Gebrauchtwagen besonders gefragt

Auch wenn ein eigenes Auto in der Corona-Pandemie wieder wichtiger geworden ist, müssen viele Autokäufer aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit sparen. Das stärkt die Nachfrage nach Gebrauchtwagen – doch längst nicht alle sind gleich gefragt. Zu diesem Schluss kommt eine Auswertung des Marktforschungsunternehmens Dataforce.

Weiterlesen
So sehen Sieger aus: Das Autohaus Liliensiek aus Dippoldiswalde hat den Gebrauchtwagen Award 2021 gewonnen. (Autohaus Liliensiek)
Autohaus Liliensiek

From zero to hero

Noch vor weniger als zehn Jahren wusste das Autohaus Liliensiek aus Dippoldiswalde mit dem Gebrauchtwagengeschäft wenig anzufangen. Inzwischen hat das Unternehmen eine beeindruckende Kehrtwende hingelegt. Wie das gelungen ist.

Weiterlesen
In Kronach hat das Autohaus Vetter in ein neues Skoda-Autohaus investiert. Die kleine Autohausgruppe ist noch an drei weiteren Standorten präsent. (Autohaus Vetter)
Vertriebs Award 2021

Autohaus Vetter dominiert den Markt

Das Autohaus Vetter ist mit einer Marktabdeckung von 46 Prozent der Platzhirsch in seiner oberfränkischen Heimat. Die Menschen vertrauen dem Familienunternehmen in der vierten Generation. Inzwischen hat sich das Unternehmen auch offiziell „Die Autofamilie“ genannt und hofft darauf, damit beim Vertriebs Award 2021 zu punkten.

Weiterlesen
Taimur A. Rashid, CEO von Auto-1-Fintech, kündigt eine Reihe innovativer Produkte für den Automobilhandel an. (medium.com)
Auto-1-Fintech

Relaunch steht bevor

Händler sollen Autos kaufen und direkt finanzieren. Das wollte die Tochter der Auto-1-Group ermöglichen. Doch nach internen Auseinandersetzungen agiert Auto-1-Fintech jetzt ohne Auto 1. Neu aufgestellt will das Start-up wieder Gas geben.

Weiterlesen
 (Vogel Communications Group)

Gebrauchtwagenbestände erfolgreich managen

Den richtigen Modellmix im Angebot zu haben, ist ein Erfolgsfaktor im Gebrauchtwagenhandel. Das Webinar zum Thema „Gebrauchtwagenbestände erfolgreich managen“ am 7. September 2020 gibt Autohäusern die nötigen Instrumente dazu an die Hand.

Weiterlesen
 (Vogel Communications Group)

Mitarbeiter nachhaltig motivieren

Die Geschäfte in Autohaus und Werkstatt laufen gut. Dennoch bleibt die Unsicherheit – über die Zukunft der Branche, des Unternehmens und des persönlichen Umfelds. Das Webinar zum Thema „Wertschätzend führen, nachhaltig motivieren“ am 2. Oktober 2020 gibt Führungskräften Tipps, wie sie ihre Teams wirkungsvoll stärken.

Weiterlesen
 (Auto1.com)
Gewinnsprung im dritten Quartal

Auto 1 Group ist nicht zu bremsen

Die Auto 1 Group will sich stärker auf das Endkundengeschäft konzentrieren. In den nächsten Jahren investiert das Unternehmen in das digitale Kauferlebnis über seine Plattform Autohero. Die Ergebnisse aus dem dritten Quartal 2020 und die bisherigen Wachstumsraten forcieren die Pläne, zur bevorzugten Plattform für den Online-Kauf von Gebrauchtwagen in Europa zu werden.

Weiterlesen
Das Autohaus Schirmer gibt seine Kundenkarte nur an Neu- und Gebrauchtwagenkäufer heraus. (Autohaus Schirmer)

Kundenkarten gezielt und überlegt einsetzen

Viele Portemonnaies sind ohnehin schon randvoll mit Kundenkarten – eine vom Supermarkt, die vom Fitnessstudio, vom Bäcker, von diversen Einzelhändler. Und jetzt noch eine vom Autohaus? Autohäuser und Werkstätten, die Kundenkarten geschickt einsetzen, können damit sowohl im Service als auch im Verkauf die Kundenbindung verstärken.

Weiterlesen
Thomas Meuser, Leiter Gebraucht- und Jahreswagen bei VW, macht sich Gedanken über die Zukunft der Händler. (Volkswagen AG)
Deutscher Remarketing Kongress 2021

Händler? Wozu?

Immer mehr Hersteller wollen den Direktvertrieb. Damit ändert sich das Wettbewerbsumfeld für Gebrauchtwagenhändler gewaltig. Beim Deutschen Remarketing Kongress 2021 beurteilt Thomas Meuser, Leiter Gebraucht- und Jahreswagen bei Volkswagen, die Lage aus Sicht des Herstellers.

Weiterlesen
Haben die Partnerschaft in Sachen Kundenbindung erweitert: (v. li.) Daniel König (Real Garant), Alexander Michalsky (Autohaus König), Jana Hitzer (Real Garant) und Marco Steinke (Autohaus König).  (Real Garant)

Autohaus König pusht die Kundenbindung

Die Autohaus-König-Gruppe setzt im Rahmen ihrer Kundenbindungsstrategie auf die Services von Real Garant. Nach der Mobilitätsgarantie zu Beginn des Jahres folgt nun eine Langzeitgarantie von bis zu fünf Jahren.

Weiterlesen
Immer mehr Autofahrer entscheiden sich für ein E-Auto, weil das Ladenetz wächst und die Reichweite steigt. Ein langes Gesicht gibt es nur noch beim Wiederverkaufswert. (picture alliance / M.i.S.-Sportpressefoto)
BCA

Im Ausland bringen gebrauchte E-Autos mehr Geld

Die Sorge, ob sich ein gebrauchtes E-Auto zu einem vernünftigen Preis vermarkten lässt, bleibt. Denn zumindest in Deutschland wird es die Restwertbremse in Form der staatlichen Innovationsprämie noch bis 2025 geben. Vermarktungschancen gibt es aber international.

Weiterlesen
Viele Autohändler bieten zur Black Week noch bis Mitte nächster Woche satte Rabatte auf Fahrzeuge, Zubehör etc. an. (Yvonne Simon)
Black Friday im Autohandel

Deals mit Wartezeit

Wer sich in der Black Week mit automobilen Schnäppchen eindecken möchte, hat reichlich Auswahl. Aber er muss lange darauf warten, denn die Lager sind leer und auf Neuware gibt es Lieferzeiten von bis zu zehn Monaten. Nur wer seinen BMW digital aufrüsten möchte, hat einen Sofort-Effekt.

Weiterlesen