Tyresystem will Mercedes-Reifenbörse werden

Autor: Jan Rosenow

Der Onlinegroßhändler vereinfacht Mercedes-Händlern das Bestellen. Sie können künftig Reifen nach der Mercedes-Teilenummer suchen und ordern.

Firmen zum Thema

Tyresystem-Geschäftsführer Simon Reichenecker (rechts) zusammen mit Enis Elgezdi, Leitung Teile und Zubehör bei Auto Mack in Senden.
Tyresystem-Geschäftsführer Simon Reichenecker (rechts) zusammen mit Enis Elgezdi, Leitung Teile und Zubehör bei Auto Mack in Senden.
(Bild: Tyresystem)

Der Onlinereifengroßhändler Tyresystem baut derzeit seine Zusammenarbeit mit dem Handelsnetz von Mercedes-Benz aus. Die Betriebe sollen alle Reifen, die nicht direkt im Zentrallager oder den Logistikzentren von Mercedes verfügbar sind, künftig über eine einzige Großhandelsplattform beziehen können.

Ab sofort ist es deshalb bei Tyresystem möglich, Reifen direkt über die Mercedes-Benz-Teilenummer zu finden. Das Unternehmen hat dafür schon 1.500 Teilenummern erfasst. Unabhängig, von welchem Lieferanten Tyresystem die Ware ausliefern lässt, wird immer direkt an den Mercedes-Benz-Partner fakturiert.

„Schon jetzt konnten wir eine Vielzahl an Mercedes-Benz-Autohäusern von unserem B2B-Portal überzeugen. Wir freuen uns nun über den weiteren Ausbau der Geschäftsbeziehungen und sind stolz auf jeden neuen Partner“, erklärt Geschäftsführer Simon Reichenecker. „Wir wollen aber nicht nur Reifen verkaufen, sondern sind auch jederzeit persönlicher Ansprechpartner für Beratung, Reklamation oder Rückgabe.“

(ID:45735371)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group